Rodeonews

Jetzt aber der Bildbericht zum top gelungenen [b]2. Int. Graz City Rodeo 2004[/b].

no-avatar

Strahlender Himmel, idealer Wasserstand, top organisiert und spaßmaximiert - die Eckdaten dieses Events in der Grazer City.
Vor der Kulisse der Murinsel und des Grazer Kunsthauses kämpften gestern Samstag über 20 Athleten aus 3 Nationen um das Preisgeld des 2. Internationalen Graz City Rodeos 2004.
Der Spot - die Terminator III - ist jetzt vom WM Brüller zur trainings- und ÖM-Rodeo tauglichen Walze umgebaut und erlaubt sämtliche auf den Judges Sheets vermerkten Walzenmoves.

Graz Rodeo 2004 Moser Hias

Graz begrüsste die Gäste aus Deutschland und der Slowakei mit der WM Fanfare, Jutta Kaiser war angereist, die beiden Strohmeiers und von den Slowaken war unter Anderen Peter Csonka dabei.

Der Hesse Chris brilliert in den Vorläufen, man kann sagen, der Lauf seines Lebens, mit dem sicherlich schönsten Aerial Loop des Events. Damit plaziert er sich nach den Vorläufen sogar noch vor dem Brandi.

Graz Rodeo 2004 Strömmer Michi

Die lange Nacht der Loops in Graz

Im HeadToHead bleiben als Österreicher dann nur mehr der Brandi und der Strömer Michi übrig neben den Strohmeier Brüdern und Peter Csonka. Aber auch die Beiden waren schnell abserviert, der Strohmeier Simon muß sich dann allerdings dem Peter Csonka geschlagen geben, wofür dieser wiederum von Bruder Seppi eine abkriegt.
Endstand somit 1. Seppi Strohmeier (GER 2. Peter Csonka (SVK) 3. Strohmeier Simon (GER) 4. Brandstätter Hannes (AUT) 5. Strömer Michi (AUT)

Graz Rodeo 2004 Brandstätter Hannes

Bei den Damen setzt sich Jutta Kaiser problemlos gegen die Nachwuchssportlerin Stefanie Bank durch, und bei den Junioren gewinnt der Liwi Walter mit einer spektakulären Loop Serie im Finallauf gegen seinen Kollegen Luki Seitner.

Graz Rodeo 2004 Strohmeier Seppi

Grosser Dank wieder mal an das WM-erfahrene Organisationsteam um den Rudi Stangl, es war ein lückenlos perfekter Event, der ausgeschriebene Zeitplan wurde beinah minutiös eingehalten und die Veranstaltung war geprägt von freundschaftlicher Stimmung.
Die Slowaken hatten den sichersten Schlafplatz ihres Lebens, unter der Hauptbrücke direkt am Spot wurden die Jungs neben dem Veranstaltungsequipment durchgehend von Securitypersonal mit Wachhunden beschützt.

Graz Rodeo 2004 Siegerehrung

Bilder: HJ Jaufenthaler & Sis

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Bootfahren macht Spaß - Momente davon "einzufrieren" auf einem Bild, macht auch Spaß ...Zum Fotografieren nehm ich oft die Paddler her. Freude und Begeisterung, Mut, Respekt & Ehrfurcht ist aus den Gesichtern zu lesen.

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.