Dokumentation kajak.at Autorensystem

no-avatar

#1#2#3#4#5Verwende nur die Navigationsbuttons des Autorensystems, nie den "Zurück" Button des Browsers !!!

1. Ablauf des Redaktionsprozesses

Ein Artikel wird von dir verfasst und in der kajak.at Datenbank abgelegt. Du kannst den Artikel beliebig oft nachbearbeiten, bis er deinen Vorstellungen entspricht.

Ein Artikel besteht aus einer Reihe von Blöcken, die Einer nach dem Anderen von dir angelegt werden. Ein Block kann Text oder ein Bild enthalten, kann ein- oder zweispaltig formatiert werden, und auch die Textausrichtung kannst du bestimmen.

Wenn du mit deiner Bearbeitung fertig bist, kannst du den Artikel an die Redaktion freigeben. Der Artikel wird von der Redaktion gesichtet, evtl. nachbearbeitet und dann für die Veröffentlichung auf der Site freigeschalten.

2. Anlage eines Artikels

Du bist als kajak.at Trusted Paddler angemeldet und befindest dich auf der Einstiegsseite des kajak.at Autorensystems.

Als Erstes wähle die Anwendung, für die der Artikel erscheinen soll.

Zur Zeit stehen zur Auswahl:

- NewsArtikel für TopSite
- Testbericht Booteindex und
- FDB Befahrungsbericht

Doku Screenshot

Einige Rahmendaten werden erfragt (abhängig von der gewählten Anwendung), und du kannst einen Titel für den Bericht vergeben.

Doku Screenshot

Klicke den "Weiter" Button und kommst zur Eingabemaske für den ersten Block (Absatz) des Artikels.

Doku Screenshot

Standardmäßig erscheint ein Eingabefeld für Freitext mit einer Reihe von Formatierungsmöglichkeiten:

1 ... Textausrichtung (links, zentriert, rechts, Blocksatz)
2 ... Bestimmt, ob bei der Anzeige HTML interpretiert werden soll. Du solltest über entsprechende HTML Kenntnisse verfügen.
3 ... Änderung des Blocktyps in
- einen Bildblock (linke Ikone)
- einen zweispaltigen Block (rechte Ikone)

Das Eingabebild für einen Bildblock sieht folgendermassen aus:

Doku Screenshot

1 ... Klicke den "Browse" Button und wähle ein Bild aus.
2 ... Vergib mindestens zwei Schlagworte, die den Inhalt des Bildes beschreiben. Je ausführlicher die Beschlagwortung, desto leichter kann das Bild später im kajak.at Bildarchiv gefunden werden.
3 ... Platz für kurzen beschreibenden Text zum Bild.

Darunter findest du wieder die Auswahlknöpfe für Text- und Blockformatierung.

Wenn du mit der Eingabe deiner Daten fertig bist, hast du folgende Möglichkeiten:

Doku Screenshot

1 ... anlegen und abschliessen: Der aktuelle Block wird verbucht, anschliessend wird aus den eingegebenen Blöcken auf der Datenbank der Artikel erstellt. Du wechselst automatisch in den Änderungsmodus (kein leerer Block am Fuß des Formulars)

2 ... anlegen und weiterer Block: Der aktuelle Block wird verbucht und ein neuer leerer Block gemäß den Angaben in 2a wird zur Verfügung gestellt.

3 ... aktuellen Block ignorieren ...: Der aktuelle Block wird verworfen, ansonsten wie (1).

Bereits angelegte Blöcke erscheinen sofort nach dem Verbuchen und können mit der Berabeitungsleiste bearbeitet werden:

Doku Screenshot

v.l.n.r.:

1-4 Textausrichtung s.o.

5 HTML interpretieren s.o.

6 Speichern: Wenn du Änderungen im Text vornimmst oder ein neues Bild uploadest, musst du diese hier abspeichern. Nach dem Abspeichern erhältst du am Kopf der Seite Auskunft über den Erfolg des Vorganges. Beachte die jeweiligen Meldungen !

7 Spaltensatz: Wenn du einen bestehden Text in zwei Spalten formatieren willst, markiere die Stelle des gewünschten Spaltenumbruches mit einer dreifachen Tilde (3 mal ~). Beachte, daß du diese Zeichenfolge (3 mal ~) ansonsten nicht verwenden darfst!

Beachte: Bevor du aus dem Autorensystem aussteigst, musst du den Artikel abschliessen! Erst dann wird der Artikelkopf verbucht und erst so kannst du später wieder auf den Artikel zugreifen (zur Bearbeitung oder zur Freigabe).
Solltest du unbeabsichtigst aus dem Autorensystem ausgestiegen sein und dabei eine grosse Menge an Text und Bildern verloren haben, melde dich bei der Redaktion, vielleicht können wir einen Teil deines Beitrags retten.

3. Nachbearbeiten eines Artikels

Doku Autorensystem Screenshot

Auf der Einstiegsseite des Autorensystems findest du in oben dargestellter Drop-down Box alle deine Artikel, die du in Arbeit hast.
Wähle den entsprechenden Artikel und klicke den Button "weiter".

Doku Autorensystem Screenshot

Du wirst in die (aus der Neuerstellung) gewohnte Erfassungsmaske navigiert und kannst bestehende Blocks ändern, sowie neue Blocks in den Bericht einfügen.

Die restlichen fünf Icons in dieser Leiste dienen zum:

1 ... nach oben bzw. nach unten Verschieben des jeweiligen Blockes und zum

2 ... (vl.n.r.) Aushängen des Blocks, bzw. zum Einfügen eines ein-/zweispaltigen Blocks nach dem Aktuellen.

Tips:

Um ein bestehendes Bild auszutauschen, lade im entsprechenden Block einfach das neue Bild über das Alte, es wird ersetzt.

Um einen Textblock in einen Bildblock umzuwandeln, lade einfach ein Bild in den Block (und lösche oder ersetze bei Bedarf den Text).

Um einen bestehenden Bildblock in einen Textblock umzuwandeln, hänge zuerst den Bildblock aus (drittes Icon von rechts in der Bearbeitungsleiste) und füge dann einen neuen Block an der entsprechenden Stelle ein (zweites bzw. erstes Icon von rechts)

Um einen einspaltigen Textblock in einen zweispaltigen umzuwandeln, markiere den Trennungspunkt mit einer dreifachen Tilde (3 mal ~) und klicke das Spaltentrennsymbol (rechts neben dem Speichern Icon). Die Zeichenfolge 3 mal ~ darf im Autorensystem ansonsten nicht verwendet werden, da es die Formatierung des Textes zerstört.

Bildblöcke werden beim Anlegen automatisch zentriert formatiert. Solltest du eine andere Ausrichtung wünschen, kannst du diese im Änderungsmodus anpassen.

Beachte: Änderungen können jeweils nur an einem Block vorgenommen werden, dann musst du das Speichern-Icon (Diskette) anklicken.
Wenn du das Speichern-Icon eines anderen Blocks anklickst, gehen deine Änderungen verloren!

4. Freigabe eines Artikels an die Redaktion

Doku Autorensystem Screenshot

Wenn du deinen Artikel fertiggestellt hast, kann du ihn mittels obigem Button an die Redaktion freigeben.

- Artikel für Topsite News:

Die Redaktion wird per eMail verständigt, liest und korrigiert (bei Bedarf) den Artikel. Ein entsprechender Block für die TopSite News wird dazu erstellt, dann ist der Artikel online.

- Booteindex Testbericht und FDB Befahrungsbericht:

Deine Beiträge sind sofort nach Freigabe online.

5. Weitere Funktionen

Doku Autorensystem Screenshot

- Artikel Live-Demo: Du kannst zu jedem Zeitpunkt testen, wie dein soeben verfasster Artikel bei Veröffentlichung ausehen würde. Die Live-Demo öffnet in einem neuen Browserfenster.

- Artikel löschen: Der Artikel nach einer Sicherheitsabfrage wird mit samt allen Blöcken gelöscht - nimmerwiedersehen!

Viel Spaß beim Verfassen deiner Artikel, mit Fragen, Vorschlägen und Anregungen wende dich an die redaktion@kajak.at.

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.