Mit dem LFC im Salzkammergut

Schon Tradition hat die Vereinsausfahrt auf die Bäche des Salzkammerguts bei den Paddlern des LFC aus Linz. Übernachtet wird jedesmal im sehr empfehlenswerten "Ernst Seidl Haus", einer Alpenvereins Selbstversorgerhütte in Gosau. Von hier aus ist es nicht weit auf die [...]

no-avatar

Schon Tradition hat die Vereinsausfahrt auf die Bäche des Salzkammerguts bei den Paddlern des LFC aus Linz. Übernachtet wird jedesmal im sehr empfehlenswerten "Ernst Seidl Haus", einer Alpenvereins Selbstversorgerhütte in Gosau. Von hier aus ist es nicht weit auf die Koppentraun und ins Lammertal, auch die Bäche rund um Bad Ischel sind nahe.

Gimbach Feldhammer

Zusätzlich zum Schmelzwasser sorgten auch kräftige Regengüsse für gute Wasserstände, sodaß auch Gimbach und co. fahrbar waren.

Gimbach Werner

in den GimbachkaskadenTraumwildwasser auf dem Gimbach

Gimbach Werner Gernot

Old man river, und zugleich Fahrtenführer Gernot auf dem Gimbach.

Gimbach Werner

lange Rutsche auf dem Gimbach.

Aubach Sicherheit

Obwohl die Lammer einen hohen Wasserstand hatte, war der Aubach so gerade noch fahrbar. Vorher mußte allerdings mit Teamwork ein großer Baum im Wasserfall am Start zurechtgerückt werden.

Aubach Werner

Eingangsstufe am Aubachder weitere Aubach

Lammer Lammeröfen

Nach dem steinigen Aubach gabs noch eine wuchtige Fahrt durch die Lammeröfen, die für das vorherige Steinerutschen voll entschädigte.

Gosaubach Salzkammergut

Starke Regenfälle bescherten am letzten Tag ein seltenes Vergnügen: Wasser am sonst trockenen Gosaubach! Eine Situation die es schnellstens auszunützen galt. Hier kann man wirklich nur bei Hochschmelze und nach ergiebigen Niederschlägen paddeln. Besonders im unteren Teil ein traumhaftes Wildwasser!

Es war ein schönes Wochenende, an dem fast alle interessanten Wildwasser des Salzkammerguts befahren werden konnten. Vielen Dank an Heidi, Ulli, Gernot und Peter für die Fotos.
Im Internet erreichbar ist der LFC unter www.lfc.at.

Vielleicht haben auch andere Vereine Lust, ab und zu über ihre Aktivitäten einen Bericht zu schicken. Wäre eine feine Sache!

Im Social-Web teilen:

1 Kommentar

  1. no-avatar
    Huber Marlvor 4 Monaten

    Seit wann ist die Lammer und Co im Salzkamergut? Aber sicherlich wars ne schöne zeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.