Siphon Warth - Steeg

no-avatar

Einstieg: Warth
Ausstieg: Steeg

Pegel: 260cm

Gruppe: -

Ausrüstung: -

Eintrag aus dem newsforum:

Lechschlucht Warth-Steeg, bei Pegel Steeg: 2,60m, 3.Okt.2002

Zwei Siphone bei Niedrigwasser, in der ersten Felssturzpassage
kurz nach dem Einstieg (Fußgängerbrücke Warth)

Passage hat sich wieder verändert, Geröll und Holz ist ausgeraümt,
der Ausgangsfall (eigentlich ein Siphon) ist gefährlich offener, die
Zufahrt ist wieder steiler mit Stufen. Dazu ca. 10 Meter vor dem
Ausgangsfall/Siphon links ein 2. gefährlicher Siphon. Zudem zieht
es bei weng Wasser (2,60m) am Ende direkt in den Schlußfall/Siphon.

Bei höheren Pegeln wird die Passage und der Ausgangsfall/Siphon
wahrscheinlich fahrbar, aber äusserste Vorsicht! Beide Siphons haben
sehr großen Wasserdurchlauf, viel Sog.

Historie:
Die Passage war früher mal einige Jahre unfahrbar, wurde links
komplett umtragen. Hat sich dann verändert, zeitweise konnte
man bis ins letzte kleine Kehrwasser rechts neben Ausgangsfall
fahren (Ortkenntnis vorausgesetzt). Dieser Fall, ca. 3 Meter, bildet
sich nur wegen einem immer noch durch Holz verlegten Siphon
zwischen einem riesigen Felsen links und der Felswand rechts.
Später war der Fall/Siphon wegen Auffüllung mit Geröll und Holz
sogar bei wenig Wasser fahrbar, oder die Passage bis ins letzte
kleine Kehrwasser rechts neben dem Siphon/Fall fahrbar, dann
wurde umhoben/Felsstart.
ciao
Peter

PS: der Fischereipächter (nicht Förster) machte mal wieder Ärger,
immer freundlich und sachlich bleiben......
Info von Peter Bongartz

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.