Die Situation am neuen Staudamm

no-avatar

Wir paddeln zur Zeit in Griechenland und sind am 22.4.2005 die Rote Endklamm des Aliakmon gepaddelt (Ab Elati).

Die Strecke war wunderschön, Wetter gut, Pegel 125cm. Am Ende der Fahrt staunten wir allerdings nicht schlecht:

Ein riesiger Erddamm staut den Aliakmon temporar auf und leitet alles Wasser durch einen Stollen um eine grosse Damm Baustelle.

Zur Zeit habe die Damm - Bauer noch keine Warnschilder aufgestellt, dies sollte aber sofort folgen. Die Befahrung es Abschnittes ist von Wasser her noch möglich, allerdings ist der Take-Out problematisch (man muss vor dem Stollen raus und landet direkt in einer Grossbaustelle). Aus meiner Sicht
lohnt sich die Fahrt nicht mehr.

Der Staudamm soll in ca. 4 Jahren fertig gestellt sein. Der See wird etwa bis Paliouria reichen.

Herzliche Gruesse aus Griechenland
Tomi Bohnenblust

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.