Deutsche WM Quali in Kuchl

Zur Quali haben sich per e-mail ca 30 Paddler angemeldet. Mal schauen, wie viele sich am Samstag um 9:00Uhr in Kuchl die Augen reiben und fit sind.[br][/br]Bei den K1 Herren gibt es die meisten Anmeldungen und so wird's doch einen spannenden Kampf um die [...]

no-avatar

Zur Quali haben sich per e-mail ca 30 Paddler angemeldet. Mal schauen, wie viele sich am Samstag um 9:00Uhr in Kuchl die Augen reiben und fit sind.

Bei den K1 Herren gibt es die meisten Anmeldungen und so wird's doch einen spannenden Kampf um die 5 Startplätze geben. Simon Strohmeier, Vize-Europameister 2006, wurde schon ein paar Mal in diesem Herbst mit Luftstand über der Kuchler Welle gesichtet. Er hat bestimmt das Potential die Schiedsrichter und Zuschauer mit richtigen Air Moves zu begeistern. Seppi Strohmeier und Basti Striebel sind auch heiße Anwärter für die vorderen Plätze. Bleibt abzuwarten, was der frisch gebackene deutsche Meister Daniel Krummreich, mittlerweile Wahl-Augsburger, auf der Welle zaubert, und wer von den Youngsters in die Gruppe der "Altmeister" aufschließen kann.

WM Quali Kuchl

Bei den Frauen hat Jutta Kaiser als amtierende Weltmeisterin eine Einladung zur WM 2007 und somit ihren Teamplatz sicher. Die drei K1W Plätze beanspruchen voraussichtlich Sanne Spölmink, Steffi Bank und Ingrid Schlott für sich, es sei denn es tauchen noch ungeahnte Talente am Kuchler Horizont auf. Schade, dass Wellenspezialistin Almut Sohn, derzeit in Uganda, nicht in Kuchl dabei sein kann.

Bei den Junioren wird es ein komplett neues Team geben. Einige Nationalteamfahrer sind in die Männerklasse aufgestiegen oder trainieren auf Olympia im Slalom, wie der Vize-Junioren-Weltmeister 2005 Lukas Kalkbrenner. Auf der EM und DM 2006 haben die beiden Hannoveraner Fiete und Felix Junge (14 und 16 Jahre) gezeigt, dass sie schon auf den vorderen Plätzen mitmischen. Des weiteren kommen einige gute Junioren aus Ulm und Saarbrücken. Aus Baden kommt die einzige Juniorin, die dann wohl einen der beiden WM-Plätze sicher hat.

WM Quali Kuchl

Bei den C1 musste Markus Hummel leider absagen. Er wird im Prüfungsstress sein, wenn die WM nächstes Jahr von 29.4 bis 5.5.2007 am "Buseater"/Ottawa River stattfindet. Das selbe Schicksal teilen einige andere, die gerne ihr Können in Kanada gezeigt hätten, aber fleißig für Sschule und Uni lernen. Im C1 ist mit Stefan "Förster" Pätsch ein weiterer routinierter Wellenflieger am Start. Marcus Hilbel, der bei der DM am Augsburger Eiskanal seinen OC in Serie gecartwheelt hat, ist ein Anwärter auf die beiden OC-Plätze im Team.

Als Gäste haben sich die Slovaken Peter Csonka (5. im Weltcup 2006, 2.Eurocup 2006) und Nina Halasova (Siegerin in Lyon und Eurocup 2006, 8. Weltcup 2006)) angemeldet. Beide hatten eine großartige Saison und haben auf dem Weltcup am Garborator/Ottawa das kanadische WM-Wasser schon mal angetestet.

Die WM findet auf dem Buseater/Ottawa statt. Ähnlich wie in Kuchl hängt die Welle stark von einem bestimmten Wasserstand ab. Wie der Name schon sagt (Bus-eater = Omnibus-Esser): die Welle ist riesig und steil! Falls der Buseater nicht geht, wird das ganze Spektakel auf den Garborator verlegt. Der Ottawa River im Mittelosten Kanadas ist in den besagten Abschnitten eher als "steiler" See zu bezeichnen. Zwischen den Wellen, Walzen und relativ kurzen Rapids befindet sich Flachwasser, bei dem man teilweise nicht mehr die Fliessrichtung feststellen kann. Aber sehr schön, viel Wasser und Wald - Kanada pur!

Weitere Info zur WM: www.worldfreestylekayakingchampionships.com

WM2008 Bus-eater

Bus-eater

Quali-Plan:

:) Die Deutsche Team-Quali für die WM 2007 wird am 7.und 8.Oktober 2006 auf der Kuchler Welle ausgefahren. Wer gerne mitmachen will auch ohne WM Ambitionen, ist natürlich herzlich willkommen. Treffpunkt ist 9:00 an der Welle - ready for action!

:) Es ist keine offizielle Veranstaltung. Jeder paddelt auf eigenes Risiko. Die Welle wird nicht gesperrt oder reserviert. Bitte ein wenig Rücksicht nehmen auf die "Quali"fahrer.

:) Das Ganze läuft ohne Musik, Mikrofon, sprich Elektrik und dergleichen ab... wird also nicht wirklich den allgemeinen "Betrieb" an der Welle stören. Es werden nur mehr Leute da sein. Evtl. stehen die TEVA Startnummern zur Verfügung, um die Qualifahrer rauszukennen. Jeder hat 4 Läufe à 1min,3 zählen, ohne Hochpaddeln und das an 2 Tagen. Ein Streichergebnis pro Tag, ergibt 6 Läufe, die zählen zusammen. Beide Wellen können befahren werden. Zeitmäßig können die 4 Läufe über den Tag verteilt werden. Je nach Teinehmeranzahl wird in 2 Gruppen aufgeteilt: z.B. Herren K1 und C1 (Frauen und Junioren judgen), dann paddeln K1 Frauen, Junioren/innen und OC (Herren K1 und C1 judgen). Eine Fahne zeigt die Zeit an. Es gibt 3 Schiedsrichter und einen Zeitnehmer/Fahnenhalter mit Trillerpfeife. Es gelten die aktuellen ECA Regeln. Für die Sicherheit sorgen alle! Jeder der auf dem Wasser ist und im Kehrwasser wartet - Augen auf und gegenseitige Rücksichtnahme!

:) Übernachtung: Camping am Torrener Hof, ca. 1km flussauf

:) Austragungsmodus kann sich je nach Beschaffenheit der Welle vor Ort ändern.

:) Ein offizielles Fest ist nicht organisiert. Das Feiern geht von selber...oder?

WM2008 Bus-eater

Bus-eater

So, hoffentlich zeigt sich die Kuchler Welle nächstes Wochenende im optimalem Wasserstand... und wir sehen viele Überflieger!

DANKE
Ingrid

Text: Ingrid Schlott
Bilder: Ingrid Schlott, www.doubleyouess.com/

WM2008 Bus-eater

Bus-eater

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Bootfahren macht Spaß - Momente davon "einzufrieren" auf einem Bild, macht auch Spaß ...Zum Fotografieren nehm ich oft die Paddler her. Freude und Begeisterung, Mut, Respekt & Ehrfurcht ist aus den Gesichtern zu lesen.

1 Kommentar

  1. TrustedPaddler
    czulehnervor 15 Jahren

    Momentan ist in Kuchl nix mit Welle! Dafür eine fette Walze! Siehe auch Forumseintrag!

    lg
    Zipf

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.