Playspot der Woche - Campingplatzwelle Save

Anfängertauglich, Meilensurfen, Spins üben - die kleine Welle am Campingplatz ist ein idealer, leichter Playspot

no-avatar

Die Campingplatzwelle befindet sich auf der Wurzer Save (Sava Dolinka)direkt am Ausstieg beim Camp Sobek bei Bled.Die Save macht hier einen großen Bogen um den Campingplatz, am unteren Ende, nach einer Holzbrücke, befindet sich die kleine Surfwelle.

Save Sobec

Die Wurzer Save auf dem Abschnitt bis zum Campingplatz anfänger- und kindertaugliches WW II, hier eine der schwierigsten Stellen (II+).

Save Sobec

Der Spot und zugleich die Ausstiegsstelle am Campingplatz (vorausgesetzt man nächtigt hier) in der Gesamtansicht. Vorsicht bei der Durchfahrt - die Blocksufe ist mit Eisenträgern gesichert!

Save Sobec

Große Kehrwasser links und rechts, die Welle ist leicht kontrollierbar...

Save Max

... und somit wie die meisten Flüsse der Region auch kindertauglich.

Save Sobec

Die Save ist auf diesem Abschnitt kraftwerksgeregelt, unter der Woche ist tagsüber aber immer ein ausreichender Wasserstand vorhanden. Am Wochenende ist die Save anscheinend etwas niedriger, der Spot bleibt zumeist noch befahrbar.

Save Sobec

Passt der Wasserstand, ist die Welle ideal zum üben von Spins und Backsurfs.

Save Sobec

Gepflegter Meilensurf am Abend. Die Savewelle ist zwar nur eine Miniwelle, trotzdem eine optimale Übungsstelle.

Save Sobec

Fotos: Andree Reisinger

Im Social-Web teilen:

Playspots in and around Österreich

1 Kommentar

  1. TrustedPaddler

    Schöner Bericht, tolle Fotos und ein super Spot für Anfänger. Einfach toll!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.