Befahrung bei einem Pegel von 2,8 Kubik

no-avatar

Wie jedes Jahr machten sich die Lindauer Kanuten auf zum Val Sumvitg. Allerdings war einiges anders als die letzten Jahre. Es fuhren nicht, wie letztes Jahr nur drei Mutige, nein gleich sieben gaben sich einen Kick der besonderen Art. Unter den sieben Paddlern waren vier Somvixerrhein-Neulinge. Den Bootswagen geschnürrt, machten sich die Sportler zum Einstieg an der Brücke des rechten Arms auf. Die vier Neulinge des Baches schlugen sich tapfer und mussten nicht rollen. Die sieben Personen auf dem Bach stellten kein Problem dar. Alle Paddler konnten diesen Tag mit einer gelungen Befahrung abhaken und sich auf nächstes Jahr und einen neuen Trip freuen.

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.