Paddeln on Ice auf der Lieser

"Gemma Weihnachtspaddeln!" Vier hartgesottene Paddler und ein braver Weihnachtsengel nahmen es am Samstag mit Eisschollen und frostigem Niederstwasser in der Lieser bei Spittal an der Drau auf.

no-avatar
eis lieser

Paddeln on Ice - spätestens hier war klar, dass die Lieser einige Weihnachtsüberraschungen für uns hat.

"Wer nicht kommt, ist ein Lulli" lautete die Ansage beim wöchentlichen Hallentraining in Spittal am der Drau am letzten Mittwoch. Nach mehreren Versuchen in den letzten Jahren, zeichnete sich in unserer Paddelrunde zum ersten Mal so etwas wie Interesse an einer vorweihnachtlichen Ausfahrt auf der Lieser ab. Angesichts des viel versprechenden Niedrigstwasserpegels von 129 Zentimeter war das ganze als eher schnelle Angelegenheit geplant, doch das winterliche Kleid der Lieser sollte uns eines Besseren belehren.

>>> Die Lieser in der kajak.at Flußdatenbank

paddeln einstieg

Die Sache mit dem weihnachtlichen Outfit muß nochmal diskutiert werden

eis lieser

eis lieser

Letztes Mal war der Fels nit da! Interessante Linien in der Seebach Stufe

Vier hartgesottene Paddler und ein gut verpackter Weihnachtsengel trotzten schließlich am Samstag den angenehmen minus drei Grad Lufttemperatur. Noch herzerwärmender war die Wasser-Temperaturkurve die seit Wochen knapp über der Nullgradlinie festgefroren scheint. Aber dank strahlendem Sonnenschein und ein bisschen "Felize Navidad" war zumindest das Umziehen dann doch nur halb so schlimm.

eis lieser

Rolle gefällig? Michi und Judith wollens nicht wissen

eis lieser

eis lieser

Solide 8 Zentimeter Eiskann man sogar drauf surfen

Die erste Überraschung erwartete uns direkt am Einstieg beim Spielplatz in Lieserhofen. Wo sonst gute Einbootplätze eher dünn gesät sind boten sich diesmal völlig neue Optionen. Besonderes interessant: Der Eisstart! Der halbleere Seitenarm der Lieser war teilweise bis zur Hälfte zugefroren. Steine und Ufer waren mit einer dicken Eisschicht bedeckt. Eis, das sogleich auf seine Spieltauglichkeit getestet werden musste. Schon nach wenigen Metern war klar, dass die g'schwinde Ausfahrt wohl doch spannender als erwartet werden würde.

eis lieser

eis lieser

Bernd (noch) ganz un(v)erfrorenHeimo gut verpackt

eis lieser

Magst mal schlecken? Eis am Stiel wächst in der Lieser auf Bäumen

Als durchaus sportlich, weil stark verblockt (nonah) erwies sich die Seebachstufe. Umfallen wäre hier, von der lauschigen Temperatur mal abgesehen, angesichts des fehlenden Wassers absolut keine Option. Offene Augen waren aber auch weiter unten notwendig, denn der Bach zeigte sich bei diesem Wasserstand von einer ganz anderen Seite. Zudem versetzten tropfenförmige Eiszapfen und bizarre Gebilde in den Kehrwässern sogar die sonst so aufs Paddeln fokussierten Herrn ins Staunen. Nach einer knappen Stunde war dann aber Schluss mit lustig. "Ab zum Zielturm" lautete das Kommando wo der Fotograf schon mit der Thermoskanne auf uns wartete. Eine Wiederholung im nächsten Jahr wurde begeistert ins Auge gefasst. Fröhliche Weihnachten!

>>> Weihnachtspaddeln in Graz

eis lieser

Auch im Winter ist die Lieser überraschend lustig

eis liser

eis lieser

Georg, der weihnachtliche EisbrecherKurze Showeinlage an der Seebachwalze

Fotos: Heimo Schneider, Florian Hubmann
Paddler: Bernd Penker, Georg Worsche, Heimo Schneider, Judith Prechtl und Michi Frass
Mehr Fotos: Alben Kajakkasperlhaufen

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.