Saalach - Loferschlucht im Herbst

Ein etwas anderer Erlebnisbericht von der herbstlichen Saalachschlucht aus Nachwuchspaddler Sicht ...

no-avatar
Maxi Lofer

Ausgangsstufe in der Loferschlucht

Letztes Wochenende waren wir auf der Saalach.
In Lofer trafen wir noch Markus und seinen Papa Reini. Somit waren wir sieben Paddler, davon 4 Kinder.

Lofer rimsl

Wir setzten am Strubbach ein und hüpften in die Saalach hinunter.

Lofer Bettinger

Die erste schwerere Stelle war am Ende der Slalomstrecke unter dem Teufelssteg.

Lofer  Teufelssteg

Beim Kehrwasser direkt unter dem Teufelssteg.

Lofer r îmsl

Die Dreier - Kombination wurde umtragen. Beim Lieferanteneingang lag leider ein großer Baum, dort konnte man ebenfalls nicht fahren.
Die schwierigste Stelle war der Ausgangshupfer, den wir gleich 2 x fuhren.

Lofer Bewttiner

Markus hüpft hinunter...

Markus Bettinger

...und geht auf Tauchstation.

Lofer rimsl

Markus in der Stufe

DAvid Bettinger

David bei der ersten Fahrt.

Lofer Maxi

Ein letzter kleiner Abfall zum Boofen üben bei der Spielstelle.

Lofer kids

2x Markus, David und ich kurz vor dem Ausstieg. Es war ein toller Tag!

Im Social-Web teilen:

6 Kommentare

  1. no-avatar

    respekt jungs weiter so, mfg rainer

  2. TrustedPaddler
    FranzPucklvor 13 Jahren

    Das sind ja meine Jungs vom Jugendpaddeltreffen 2007. Schade das ich keine Zeit hatte ich wäre gerne mit Euch runter gebooft.
    Cool wie Ihr das macht, freue miche auf ein Wiedersehen beim Saisonfinale auf der Soca.
    Franz

  3. TrustedPaddler

    Hi,
    bei dem wasserstand ist die Schlucht exkl.3er Kombi nicht so schwer, was jedoch nicht heisst, das sie ungefährlicher wird...Rückläufe und Siphone lauern auch bei diesem wasserstand...
    Wie es den jungen bei einer Kenterung geht, bzw. wenn 2 zugleich schwimmen, würd mich auch interessieren.
    Hauptsach es gibt einen stolzen Elternteil...
    lg moritz

  4. TrustedPaddler
    jan schwerdtfegervor 13 Jahren

    schön das die jungs so gut paddeln. halte es aber auch für grenzwertig mit kleinen kinder dort paddeln zu gehen. wenn da was passiert ist dem staatsanwalt egal wie viel wasser da war und welche stellen gepaddelt worden sind. im buch steht ww v und damit wirds ein problem geben. indiskutabel ist dass der jung in dunkelblau ohne paddeljacke fährt.
    gruß jan

  5. TrustedPaddler

    Das is jo eh jedem selbst überlassen was man macht mit seinen kindern und ich kenne die eltern von den kids und die sind gut drauf und wissen was sie den kindern zumuten können und was nicht. Man kan nicht ausschließen das was passiert aber das kan keiner nich einmal ein profi.


    mfg fabin

  6. no-avatar

    Die Jugendlichen paddeln souverän und mit viel Freude. Das find ich genial und daher wünsch ich ihnen viele tolle Befahrungen, schöne Reisen, gute Freunde und was man sonst noch so alles für ein erfülltes Paddlerleben braucht :-)
    Mit den besten Wünschen Ilse

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.