Wir brauchen dich! - GPS Daten gesucht

Wem ging es noch nicht so? Man sieht den Fluss, er ist zum Greifen nahe, doch wo ist der Einstieg? Das soll sich jetzt ändern. Für unsere neuen Rivermaps benötigen wir rund 3.000 GPS-Daten. Pro Eintrag gibt's 50 Assistant-Points.

TopSiteNews GPS Daten

kajak.at beschreitet neue Wege, doch wir brauchen eure Hilfe! Für unsere neuen Rivermaps benötigen wir rund 3.000 GPS-Daten. Pro Eintrag gibt's 50 Assistant-Points

Guil Ausstieg

Doch wo ist nun der Ausstieg?

Wem ging es noch nicht so? Man sieht den Fluss, er ist zum Greifen nahe, doch wo ist der Einstieg und wo ist diese fiese Unterspülte Stelle, die man sich besser doch vorher angucken sollte. Auf keiner Karte ist so etwas verzeichnet, solche Informationen werden von Mund zu Mund weitergegeben. Stunden kann man bei der Suche nach solchen Stellen schon einmal verbringen und dabei einen ganzen Paddeltag verlieren.

Dies soll sich nun ändern, denn viele andere haben diese Infos und würden sie gerne anderen mitteilen. Auf kajak.at werden wir demnächst so genannte Rivermaps veröffentlichen. Auf ihnen sind Ein- und Ausstiegstellen, Gefahrenstellen, Rodeospots, Pegel und Campingplätze genau kartiert.

GPS Daten

Was uns noch fehlt!

Was uns dazu allerdings noch fehlt sind rund 3000 GPS Daten zu vorhandenen Daten in unserer Datenbank. Erst wenn große Teile dieser GPS Daten eingepflegt sind, ist der Nutzen für alle Paddler gegeben und die Rivermaps gehen online.
Wir selbst können diesen Datenwulzt nicht alleine beherrschen, zu mal wir ja noch nicht einmal alle Flüsse gut genug kennen?! So nun der Aufruf an euch:
Nehmt euch Zeit und klickt ein paar GPS Daten in unsere Datenbank


Wie funktionierts?

Sind für einen Fluss, Pegel, Rodeospot oder einen Abschnitt noch keine GPS daten hinterlegt, so findest du neben dem Namen des Flusses oder der Beschreibung der Ein-/Ausstiegstelle ein GPS Symbol wie hier rechts. Wenn du draufklickst, öffnet sich ein kleines zusätzliches Fenster mit einer kleinen Karte.Der Suche Ziel. Klicken und du kommst zum Kartenfenster>>

GPS Eingabe

So läufts ab (am Beispiel des Radlbachs):

0. Die Karte ist bereits auf das entsprechende Gebiet gezoomt und fokussiert. Sollte dies nicht der Fall sein, so kennt google den Fluss noch nicht und ihr müsst euch selbst reizoomen.

1. Kennt ihr einen Ort in der Nähe, so könnt ihr ihn hier suchen. Tipp: meistens hilft die zusätzliche Eingabe des Landes.

2. Habt ihr die Stelle auf der Karte gefunden, klickt ihr diese Stelle an, es erscheint ein kleiner roter Marker und in 3a und 3b werden die Koordinaten angezeigt. Dies könnt ihr so oft wiederholen wie ihr wollt.

4. Seid ihr euch sicher, dass es diese Stelle sein soll, klickt ihr auf Speichern, das Fenster schließt sich und die Koordinaten werden gespeichert.


TIPP: Je stärker du zoomst und dann klickst, desto genauer sind deine Eingaben. Manchmal hift auch der Wechsel der Anzeigenart auf Satellit oder Hybrid. Einfach ausprobieren.

Flüsse
Ein Fluss besitzt ja nun nicht nur eine bestimmte GPS Koordinate, sondern schlängelt sich durch die Landschaft. Willst du einem Fluss GPS Koordinaten verpassen, so solltest du wissen wo sich die paddeltechnisch interessanten Abschnitte befinden und hier in der Nähe den Marker setzen.

Ein-/Ausstiegstellen, Playspots, Pegel und Campingplätze
Diese Stellen besitzen meist eine genaue Lage. Also möglichst nah reinzoomen klicken und abspeichern. Besonders Playspots lassen sich in der Satelliten Ansicht ziemlich gut am "weißen" Wasser erkennen.

Für dich springen für jeden gemachten GPS Eintrag satte 50 Assist. Points und damit vielleicht ein Gutschein bei Bichlmoser heraus. So einfach war Punktesammeln noch nie. Doch bitte laß Genauigkeit walten.

Die Gewinne:

Rang 1 => Gutschein über EUR 30,- für den Online Shop bei Bichlmoser & Oberhofer
Rang 2 => Gutschein über EUR 20,- für den Online Shop bei Bichlmoser & Oberhofer
Rang 3 => Gutschein über EUR 10,- für den Online Shop bei Bichlmoser & Oberhofer

Rivermaps Google

So wird es dann aussehen (natürlich in besserer Auflösung und voll interaktiv)!

Text & Bilder: Sebastian Lüke

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Ausgebildeter Physiker, Redakteur, Herr über Tausend Zeilen Code auf 4-Paddlers.com und spätberufener zugereister Paddler aus Augsburg.

10 Kommentare

  1. TrustedPaddler
    FranzPucklvor 12 Jahren

    Eine gewaltige Idee, da werde ich mir wohl auch mal so ein GPS Gerät zulegen. Wäre sicher Manchmal eine Erleichterung oder?
    Wünsche gutes Geliongen mit diesem Projekt.
    Franz Puckl
    www.kanuschule-kitzalp.at

  2. TrustedPaddler

    Hello, Sebastian !

    Da hast du ja, wenn ich richtig rechne, auf einen Schlag ein Potential von 150.000 TP Assist. Pts. generiert. Na, da freu ich mich schon auf die Schlacht ... :-)

    LG, Jürgen

  3. TrustedPaddler

    Hallo,
    Hier fehlt kein Link, auch wenn ihn vielleicht manche vermissen?! Das GPSsymbol ist in der Flussdatenbank neben allen Flüssen/Abschnitten/Pegeln/Rodeospots zu finden!

  4. TrustedPaddler

    asoooooo.... dann leg ma mal los...

  5. TrustedPaddler
    Felix Springervor 12 Jahren

    Interessant, genau darüber haben wir gestern bei einer Befahrung des Glenner noch gewitzelt und heute les ichs auf kajak.at - wir sind dabei!

  6. TrustedPaddler

    Tolle Sache, da spare ich mir die Experimente mit playak.map! Leider ist das Satellitenmaterial bei uns so schwach, dass z.B. am Kl. Kamp fast nichts zu finden ist. In der Ukraine (Rika) habe ich es mit den GPS-Echtdaten versucht, etwas mühsam, macht aber Spaß!

  7. TrustedPaddler

    Das Satelitenmaterial, so stehts jedenfalls bei google, wird im kommenden Jahr verbessert. Deutschland, Schweiz, Italien, Slovenien und Frankreich sind ja schon sehr gut aufgelöst. Auf der Soca erkennt man fast jeden Stein.. Viel Spass beim Reinklicken

  8. no-avatar

    Ähm, ... ich suche den Link nun schon seit einer halben Stunde. Ob nun eingelogged, oder nicht finden kann ich den nicht :( Ist dieser wieder entfernt worden?

  9. TrustedPaddler

    Nur bei Flüssen die noch keine GPS Daten besitzen erscheint der Link. Inzwischen sind fast 1000 Marker gesetzt! Aber es gibt noch eine Menge zu tun. Viele Flüsse im Ausland besitzen noch keine Marker.

  10. TrustedPaddler

    Für alle die es erfolglos versuchten Daten einzugeben und dabei Firefox benutzten, nun ide erlösende Nachricht. Es war unser Fehler, doch nun läuft auch alles mit dem roten Fuchs.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.