Alles Freestyle! Rodeo-Ankick in Graz

Volles Kehrwasser am Donnerstagabend an der Radetzkywelle in Graz. Am Samstag steigt dort das erste Österreichische Rodeo der heurigen Saison und damit der Auftakt zur ersten Staatsmeisterschaft der heimischen Kajak-Freestyle-Geschichte.

no-avatar

Noch acht Tage bis zum Ankick der Fußball Europameisterschaft. Wesentlich weniger lang dauert es bis zum Startschuss für ein weiteres Großevent der heimischen Sportszene: Der Kajak-Freestyle Staatsmeisterschaft. Am Samstag steigt auf der Radetzkywelle in Graz der erste Bewerb der heurigen Saison. Neben der österreichsichen Szene haben sich auch Vize-Weltmeister Peter Czonka (SK) und der amtierende Deutsche Meister Daniel Krummreich angekündigt.

Donnerstagabend stand an der Radetzkywelle mehr ein soziales Meet&Greet als eine gemütliche Rodeosession am Plan. Die ersten nicht ortsansässigen Teilnehmer haben sich bereits an der Welle eingefunden. Natürlich lassen auch die Locals so kurz vor dem Heimrodeo keine Trainingsrunde sausen. Schon gar nicht, da sich die Welle bei einem Pegelstand um die 360 an der Kepplerbrücke von ihrer besten Seite zeigt. Beste Voraussetzungen also für eine astreine Freestyle-Show.

radetzky rodoe

radetzky mur

Bevor es am Samstag um 10 Uhr wettkampftechnisch ernst wird, werfen die Organisatoren vom Grazer Kajak Club am Freitagabend beim Bootshaus an der Mur den Griller an. Das wichtigste dabei: "Bring your own Fleisch!" – Schnitzel selber mitbringen. Für Salate & Co. wird gesorgt. Ab 20 Uhr sollten die Kohlen heiß genug sein.

partyfacts rodeo

rodeo graz

Aufgekocht wird auch nach dem Wettkampf am Samstag ab 19 Uhr im "Schilling". Neben dem viel versprechenden Dinner steht dort die Preisverleihung am Programm. Für die Nachteulen gibt’s später noch einige Freikarten für die legendäre Grazer Postgarage. Auch für eine Bleibe haben die Grazer gesorgt. Campen ist wie schon im Vorjahr für die Teilnehmer beim Landessportzentrum gratis.

radetzky graz

radetzky graz

radetzky graz

Die Voranmeldung für das Rodeo ist heute noch unter freestyle.kajakgraz.com möglich. Am Samstag können Anmeldungen bis 10 Uhr vor Ort durchgeführt werden.

Text & Fotos: Judith Prechtl
Weitere Infos: freestyle.kajakgraz.com

Im Social-Web teilen:

Kajak Freestyle 2008

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.