Erstbefahrung, Extremrace - ein Wochenende in Südtirol

Anfang Juli fand das zweite "Castle Rapid Race" auf der Ahr in Südtirol statt. Nicht nur wegen des Rennens und der Party, sondern auch wegen einer Erstbefahrung am Reinbach lohnt es sich von diesem Wochenende zu berichten.

TopSiteNews Reinbach
Castle Rapid Race Ahr

Quelle: Florian Hartmann

Am 5. und 6. Juli fand das zweite "Castle Rapid Race" auf der Ahr in Südtirol statt. David Krismayr war einer der wenigen nicht italienischen Starter im Zentrum von Sand in Taufers. Nicht nur wegen des Rennens und der Party sondern auch wegen einer Erstbefahrung am Reinbach lohnt es sich von diesem Wochenende zu berichten.

Am Freitag Abend trafen sich die ersten Paddler für das “Rapid Castel Race” im Ahrtal bei der Wasserfallbar direkt am Reinbach. Unter dem italienisch dominierenden Starterfeld fanden sich auch zwei Österreicher David Krismayr und Flo Hartmann. Es wurden in der Bar noch einige Bier konsumiert, und Paddlergeschichten über den Reinbach erzählt. Am nächsten Tag ging es direkt in die Ortsmitte von Sand in Taufers, um einige Trainingsläufe am Schlossabschnitt der Ahr zu absolvieren.

Foto rechts: David Krismayr im Schlossabschnitt

Der erste Eindruck: „Der Bach ist schneller als er aussieht!“.
So gegen 12 Uhr wurde das österreichische Team dann durch Gudrun Lehner (leider die einzige Dame im Starterfeld) verstärkt. Am frühen Nachmittag erfolgt der Start für das Boatercross auf der Ahr. Das Siegerpodest blieb dabei in italienischer Hand. Enrico Lazzarotto sicherte sich den Sieg vor den Südtiroler Lokalmatadoren Roland Oberleiter, Thomas Waldner und Dietmar Peskoller.
In der Damenkonkurrenz ging der Sieg "zu aller Überraschung" an Gudrun Lehner.

Castle Rapid Race Ahr

Quelle: Club Pustertal Kayak

Castle Rapid Race Ahr

Quelle: Club Pustertal Kayak

Auf dem unteren Reinbach ließen Team Austria und der Kanuclub Meran den ersten Wettkampf Tag ausklingen. Der Abend gehörte den besten Barkeepern und dem besten Stoff von Mitteleuropa in der Wasserfallbar.

Reinbach Drei Wasserfälle

Quelle: Florian Hartmann

Video vom Castle Rapid Race



Nach einer ausgiebigen Party fand sich eine Hand von Paddlern am nächsten Morgen am oberen Reinbach für eine Paddelsession ein. Ditmar, Tom und Marco nahmen die Wildwasserstrecke und die drei Wasserfälle in Angriff.

Philips Paddel-Tipp: Der Reinbach auf kajak.at>>



Bild rechts: Die Dreierkombination des oberen Reinbachs

David und Floh blieben beim ersten Wasserfall neben der Straße stehen und überlegten eine mögliche Befahrungsstrategie. DangerDave entschied sich nach längerer Überlegung für eine Befahrung. Nach einer publikumsreifen Befahrung auf der Ideallinie, der ca. 16 Meter hohen Doppelstufe, gratulierten die Einheimischen dem Dave zu seiner sensationellen Erstbefahrung.

Reinbach Toblerfall

Quelle: Florian Hartmann

Reinbach Toblerfall

Quelle: Florian Hartmann

David Krismayr in der ersten Stufe (nur fahrbar über die rechte Platte).....und bei der Erstbefahrung des Falls an der Toblerbrücke mit dem fiesen Pool.

Castle Rapid Race Ahr

Quelle: Club Pustertal Kayak

David Krismayr Portrait

Quelle: Bally / xrodeo.ch Daniel

Bild oben: David Krismayr beim Straight down Striit

Nach diesem erlebnisreichen Vormittag ging es zurück zur Rennstrecke. Gegen Mittag startete das Einzelrennen gegen die Uhr, die Coppa Italia di Alto Corso UISP (Italienmeisterschaft). Ein Treppchenplatz blieb den ausländischen Startern wieder verwehrt und Enrico Lazzarotto sicherte sich auch seinen zweiten Sieg an diesem Wochenende. Er verwies dabei Filippo Brunetti und Thomas Waldner auf die Plätze.

Bei den Damen siegte wiederum Österreich:) Bei den österreichischen Herren reichte es für David Krismayr und Florian Hartmann nach diesem aufregenden Vormittag nicht mehr zu einer TOP-20 Platzierung.

Anmerkung des Autors: Die bisherigen Erkundigungen, insbesondere bei den Südtiroler Vereinen und im Internet, haben die Erstbefahrung bestätigt. Falls es da draussen aber doch jemanden gibt, der sich vor mir runter gestürtzt hat, dann melde dich.

Text: David Krismayr, Sebastian Lüke, Kayak Club Pustertal PM

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Ausgebildeter Physiker, Redakteur, Herr über Tausend Zeilen Code auf 4-Paddlers.com und spätberufener zugereister Paddler aus Augsburg.

1 Kommentar

  1. TopSiteNews Reinbach
    Daniel Herzigvor 12 Jahren

    sehr geil!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.