European Junior & Masters Cup

Vor 10 Tagen fand auf der Salza am Campingplatzschwall in Wildalpen die Wiener Landesmeisterschaft 2008 statt. Erfreulich hoch war die internationale Beteiligung mit 76 Einzelstartern und 12 Mannschaften, darunter Starter aus nahezu allen Anrainerstaaten.

no-avatar

Wiener Landesmeisterschaften 2008 auf der Salza in Wildalpen

Am Samstag, den 5. Juli 2008 fand der Slalom auf der Salza am Campingschwall in Wildalpen statt. Die Beteiligung war mit 76 Einzelstartern und 12 Mannschaften erfreulich hoch. Nach einer Trainingswoche der Mannschaften des Kanuverbandes Nordrhein Westfalen und des Union Kanu Klub Wien gab es spannende Wettkämpfe mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Kroatien.

Wiener Landesmeisterschaften Konstantin Kremslehner

Quelle: wjk

Konstantin Kremslehner - Wr. Landesmeister, K1 Jugend

Der Kurs war für die Schüler und Masters durchaus anspruchsvoll und es gab ein paar spektakuläre Einlagen in der Campingplatz-Walze. Aufgrund des relativ niedrigen Wasserstandes war der Rücklauf hinter der Walze stärker, sodass einige Boote in der Walze hängen blieben. Es gab Kenterungen und ein paar Schwimmer. Zum Glück verlief der Wettkampf unfallfrei und bei herrlichem Wetter. Unser Dank gilt nicht nur dem Wettergott, sondern auch dem SK Wildalpen für die perfekte Zeitnehmung und den freiwilligen Helfern zur Besetzung der Torrichter-Positionen sowie anderen Hilfstätigkeiten um einen reibungslosen Rennablauf zu ermöglichen.

Wiener Landesmeisterschaften Konstantin Kremslehner

Quelle: Kremslehner

Wolfgang Kremslehner vom Union Kanu Klub Wien

Tagesbestzeit fuhr Christopher Kremslehner vom Union Kanu Klub Wien, womit er sich auch 2008 den Titel als Wiener Landesmeister im Kanuslalom sicherte. Bei den Jugendlichen siegte sein Bruder Konstantin, bei den Damen Kordula Striepecke aus Nordrhein Westfalen. Den ersten Platz bei den Schülern weiblich gewann Karolina Galuskova aus Tschechien und bei den Schülern männlich Stefan Hengst aus NRW.

Wiener Landesmeisterschaften Konstantin Kremslehner

Quelle: wjk

Benedikt Juraj aus Bratislava

Am Sonntag, den 6. Juli 2008 wurde die Regatta von Straßenkilometer 33,8 oberhalb von Wildalpen bis zur Holzbrücke unterhalb des Campingschwalls in Wildalpen ausgetragen. Für Kinder und Schüler gab es eine verkürzte Strecke. Das Schüler-Ziel war gleich nach dem ersten kleinen Schwall beim Gemeindecampingplatz in Wildalpen, vor der berüchtigten Campingplatz-Walze.

Tagesbestzeit fuhr Günther Briedl vom SV Forelle Teefix Steyr vor Johannes Bosina vom Union Kanu Klub Wien. Johannes Bosina wurde mit dieser Fahrt auch Wiener Landesmeister in der Wildwasser-Regatta. Bei den Jugendlichen gewann Stephan Brodicky von den NF Höflein und bei den Masters Gerhard Bosina vom Union Kanu Klub Wien. Bei den Schülern weiblich siegte Lisa Leitner und bei den Schülern männlich Markus Lotteritsch, beide vom KC Glanegg.

Wiener Landesmeisterschaften Konstantin Kremslehner

Quelle: wjk

Wr. Landesmeister Gold, Silber, Bronze, 3x Kremslehner (Christopher, Franz, Wolfgang)

Alle Ergebnislisten stehen auf www.kanuverband.at als download zur Verfügung. Fotos kann man sich in den Webalben auf picasaweb.google.com/wolfgang.kremslehner anschauen.

Text & Bilder: Wolfgang Kremslehner

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Bootfahren macht Spaß - Momente davon "einzufrieren" auf einem Bild, macht auch Spaß ...Zum Fotografieren nehm ich oft die Paddler her. Freude und Begeisterung, Mut, Respekt & Ehrfurcht ist aus den Gesichtern zu lesen.

1 Kommentar

  1. no-avatar

    Hallo Jürgen,
    danke für den tollen Artikel

    lg

    Wolfgang

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.