Gong! zur zweiten Runde

Terminator oder doch Radetzky? Die Spotwahl für das zweite Graz-Rodeo am Samstag gestaltet sich gewohnt spannend und so verspricht auch der Wettkampf zu werden. Für jede Menge Spaß sorgt das Teva-Pappboot-[br][/br]rennen das erstmals auf der Mur ausgetragen wird. Finale der Staatsmeisterschaft ist am 5. Juni in Lienz.

no-avatar
terminator kc graz

Die große Frage: Passt der Wasserstand für den Terminator? | Foto: KC Graz


Kommenden Samstag geht es in Sachen Rodeo wieder zur Sache. In Graz biegen die Vorbereitungen für den zweiten Staatsmeisterschaftsbewerb gerade in die Zielgerade, wobei mit Spannung auf die Entwicklung des Pegelstandes der Mur zu blicken ist. Geplant ist das zweite Graz-Rodeo, das auch als Steirische Meisterschaft gewertet wird, unter der Hauptbrücke. Ein Gebrechen an einer Kraftwerksanlage oberhalb von Graz bringt jedoch den Pegel kräftig ins Wanken. Ist der Wasserstand zu hoch, wird auf die Radetzkywelle ausgewichen.

Daniel Herzig Radetzky

Daniel Herzig liegt nach dem ersten Graz Rodeo in der Staatsmeisterschaft vorne | Foto: Bastian Maier

In jedem Fall verspricht das Rodeo wieder eine hochkarätige Freestyle-Show zu werden, bei der es gilt die Position in der Staatsmeisterschaft zu festigen. Nach dem ersten Lauf liegt Graz-Local Daniel Herzig in der Staatsmeisterschaft vor seinem Osttiroler Vereinskollegen Benjamin Kraler. Auf Platz drei lauert Lukas Seitner vor Christoph Hesse und Georg Tschojer. Natürlich wird auch Rodeokaiser Michi Strömer versuchen das Ergebnis noch einmal umzudrehen. Aus der internationalen Szene haben sich der amtierende Vizeweltmeister und Europameister Peter Csonka (SVK) sowie der frischgebackene Deutsche Meister Daniel Krummreich bereits angekündet. Online-Anmeldung unter: www.kajakgraz.com

Csonka Radetzky

Stammgast in Graz: Vizeweltmeister und Europameister Peter Csonka | Foto: Bastian Maier

party graz

Freitag
Ab 20:00 Grillage beim Bootshaus. Bring your own!

Samstag
10:30 Start der Vorläufe Rodeo
10:00-11:00 Nachnennungen Pappbootrennen
11:00 Baubeginn der Pappboote
13:00 Start Pappbootrennen
17:00 Finale
19:00 Siegerehrung und Essen im Schilling
24:00 Postgarage

Campen
Gratis Übernachtungsmöglichkeit beim Landessportzentrum in der Jahngasse 3.Grillen & Tratschen am Bootshaus | Foto: Prechtl

Dem Publikum wird neben den spektakulären Läufen der Kajakfahrer inder Mittagspause eine besondere Attraktion geboten: Beim TEVA-Pappbootrennen das zum ersten Mal in Graz stattfindet, kann sich jeder als Bootsbauer erproben undzeigen wie wasserfest seine Pappbootkreation ist. Auch dieses Rennen ist hochkarätig besetzt denn auch Paddel-Weltmeisterin Uschi Profanter hat ihre Teilnahme am FUN-Bewerbschon bestätigt! Für den Bewerb erhält jeder Teilnehmer, sei es als Team oder alsEinzelperson ausreichend Pappkarton und Klebematerial zur Verfügung.Nach zweistündiger Bauzeit wird dann auf der Mur der Pappbootsiegervon Graz gekrönt! Voranmeldung zum Bewerb unter hesse(at)kajakgraz.com.

pappboot okc

pappboot okc

Wer sinkt beim Pappbootrennen am langsamsten?Fotos: OKC

Das Finale der ersten Österreichischen Kajak-Freestyle-Staatsmeisterschaft findet eine Woche später in Lienz statt. Am 5. Juli werden sich nationale und internationale Paddler in der Drauwalze die Enden um die Ohren werfen. Nach der Siegerehrung mit Preisgeldvergabe im Draupark findet am Abend im legendären Cafe Wha! eine Paddlerparty statt. Die Anmeldung für das Rodeo läuft bereits. Wer sich bis zum 30. Juni anmeldet spart 10 Euro Startgeld. Auch ein Pappbootrennen wird es in Lienz wieder geben. Wie in Graz ist die Teilnahme dort für alle offen. Kreativität und Einfallsreichtum werden mit tollen Preisen belohnt. Anmeldung und Infos: www.okc.at

Text: Christoph Hesse & Judith Prechtl
Link-Tipps: www.kajakgraz.com | www.okc.at

Im Social-Web teilen:

Kajak Freestyle 2008

1 Kommentar

  1. no-avatar
    elfriedevor 9 Jahren

    Hier steht zuerst etwas über die Teilnahme in Graz; und dann weiter unten
    dass sie Teilnahmebedingungen in Lienz gleich sind. Lg Elfriede

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.