Talbachtage die Zweite

Kommendes Wochenende laden der KC-Schladming und paddeln.at zur zweiten Auflage der Talbachtage. Am Programm stehen Paddeln, Party, Videos und Freunde treffen an einem der schönsten, aber auch bedrohtesten Bäche Österreichs.

no-avatar
talbachtage schladming

Foto: Judith Prechtl

Schladming in der Steiermark wird am kommenden Wochenende zum Hotspot der heimischen Wildwasser-Szene. Zum zweiten Mal organisieren der KC-Schladming und paddeln.at dort die Talbachtage. Nach der erfolgreichen Premiere des Paddlertreffens im Vorjahr haben sich die Veranstalter entschlossen, die Party noch einmal auf die Beine zu stellen. Das Programm ist einfach und zielführend: Paddeln, Party, Videos, Freunde treffen und sich über die Verbauungsprojekte im Ennstal informieren.

>>> Nachlesen: Talbachtage 2007

talbachtage kc schladming

Bereits am 8 Uhr hat das Schladminger Bootshaus am nächsten Samstag seine Tore geöffnet um die Besucher mit Essen, Getränken und Infos zu versorgen. Ab 9 Uhr beginnt schließlich die Zählung der Fahrten. Angesichts der gespannten Situation rund um den Untertalbach bitten die Veranstalter um absolute Sauberkeit am Einstieg. Nach Möglichkeit soll ausschließlich der öffentliche Parkplatz verwendet werden. Ebenfalls sollen Konflikte zwischen Paddlern und Kraftwerksbetreibern vermieden werden. "Es bringt nichts, dadurch kommt nur der Paddler zu Schaden", so ein Eintrag im Forum von paddeln.at. Für den Abend haben die Schladminger wieder ein tolles Programm mit Livemusik und einer Verlosung von Sachpreisen auf die Beine gestellt. Den musikalischen Part übernehmen "Bauschale" und "Renegades", zwei junge Nachwuchsbands aus der Paddlerfamilie. Das Treffen bietet auch die Möglichkeit die eigenen Paddelfilmchen einem größeren Publikum zu zeigen. Wer sich berufen fühlt bringt die DVD mit dem privaten Movie einfach mit. "Wir zeigen sie gerne", sagen die Veranstlater. Genächtigt wird in Schladming am besten am Platz von Camping Zirngast (Infos: www.zirngast.at), unweit von Partygelände. "Wäre schön wenn viele Paddler am 7.Juni in unsere Region kommen", hoffen die Veranstalter.


Größere Kartenansicht

Im Social-Web teilen:

2 Kommentare

  1. no-avatar

    Hallo,
    in den nächsten tagen sagt er sehr viel Regen an, wenn zuviel Wasser am Talbach ist, gibt es da ein Ersatzprogramm??
    lg

  2. no-avatar

    Also Ersatzprogramm mit Zählung eher nicht, doch sind wir mehr als optimistisch, dass der Wasserstand für die Befahrung in Ordnung sein wird.
    Und sollte wirklich zu viel Wasser sein gibt es genug Ausweichbäche in der Sölk (Klein- und Großsölkbach), Gesäuse (Gstatterbodenstrecke, Kummerbrücke) oder zum Beispiel die Lammeröfen! Nur als kleiner Denkanstoß.
    Auch für Paddler welche nicht unbedingt heavy Wildwasser fahren möchten gibt es genügend Bäche!
    Sollte es gemütlich hergehen, am besten gleich die Enns von Mandlich bis Schladming und direkt beim Bootshaus des KCS aussteigen und Bier aufgemacht =)

    Doch lassen wir uns von den Wetterprognosen nicht die Vorfreude auf diese geilen Paddeltage nehmen, denn es wird mit Sicherheit wieder ein geiles Weekend!
    Und ausserden, Rain is liquid Sunshine!

    Bis Freitag bzw Samstag in Schladming!!!

    potsch noss Mike

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.