12. Treffen der WILDWOMEN on WHITEWATER

Am Himmelfahrtswochenende gab es um Lofer zwei Besonderheiten, zum Einen viele Canadier und zum Anderen viele Wildwomen on Whitewater. Grund ihr 12. Treffen an der Saalach. Hier gibt's Bericht und Fotos.[br][/br][url="http://kajak.at/202/Frauenwildwassertreffen_09_in_Lofer.html?selWeiter=weiter&selID=79ea5762-a904-4f5f-a3d1-e65a24bb53bb"][b]Bilder der Wildwoman >>[/b][/url]

TopSiteNews Wildwoman

Kontrolliertes Aussteigen bei einer Steckunfall-Simulation, Bootsbergung per Flaschenzug, eine Rettungskette im Ernstfall in Gang setzen – allerlei Übungen hatten die WILDWOMEN on WHITEWATER bei der Sicherheitsrallye des diesjährigen Frauenpaddelns zu bewältigen. Bereits seit zwölf Jahren treffen sich paddelbegeisterte Frauen im Frühjahr im Wildwassercamp zum gemeinsamen paddeln, Erfahrungen auszutauschen, Sicherheitsübungen zu trainieren und Spaß zu haben.

Frauentreffen09 Wurfsackwerfen

Quelle: on whitewater wildwomen

Frauentreffen09 Steckunfall

Quelle: on whitewater wildwomen

Dieses Jahr stand am Himmelfahrtswochenende vom 21. bis 24. Mai 2009 die Marktgemeinde Lofer mit den Flussklassikern „Saalach, „Loferbach“ und „Tiroler Ache“ auf dem Terminkalender der „wilden“ Frauen. 22 „Wildwomen“ im Alter zwischen 11 und 53 Jahren waren aus dem gesamten Bundesgebiet und Österreich angereist. Doch so wild, wie der Name verspricht ging es bei den Frauen gar nicht zu. Eigenverantwortliches Paddeln mit Gleichgesinnten haben haben sie sich auf die Fahnen geschrieben, das für alle interessierten Kanutinnen offen ist.

Frauentreffen09 Wurfsackwerfen

Quelle: on whitewater wildwomen

Frauentreffen09 Kanupolo

Quelle: on whitewater wildwomen

Eine kleine Styroporkugel verleitet zum Polospielen

Jeden Morgen wurde beim Frühstück besprochen, wer welche Strecken und Schwierigkeitsgrade paddeln möchte. In kleinen Gruppen und Fahrgemeinschaften machten sie sich dann auf den Weg. Jede Teilnehmerin kam dabei auf ihre Kosten, ob Anfängerin oder Fortgeschrittene. Schnell fand sich jemand mit den gleichen Interessen. Jenseits von Leistungsdruck und Prahlerei bestimmte die Langsamte das Tempo auf dem Fluss und erfahrene Paddlerinnen gaben wertvolle Tipps an Anfängerinnen weiter. Der Kajakshop „wild mountain“ aus München und die Firma „Kober“ hatten Testboote und -paddel zur Verfügung gestellt, die auch gleich munter ausprobiert wurden.

Frauentreffen09 Testboote

Quelle: on whitewater wildwomen

Frauentreffen09 Saalach

Quelle: on whitewater wildwomen

Der Spaßfaktor stand nicht nur in den Wellen, Walzen und Verschneidungszonen im Vordergrund, sondern auch in alltäglichen Situationen. Da wurde schon mal das Fotoshooting eröffnet, wenn die Neoprenschuhe nicht so recht zum Kleidchen passen, liebevoll gelästert, wenn erst einmal eine Räuberleiter für die „Kleinen“ gebaut werden musste, damit sie ihre Boote aufs Autodach laden konnten oder lauthals gelacht, wenn an der Ausstiegsstelle Kuhfladen zum Schliddern führten.

Frauentreffen09 Boote laden

Quelle: on whitewater wildwomen

Frauentreffen09 Lofer

Quelle: on whitewater wildwomen

Einziger fester Programmpunkt beim Frauenpaddel-Treff war die mit Spannung erwartete Preisverleihung an die Siegerinnen der Sicherheitsrallye. Am letzten Abend bekamen sie beim gemeinsamen Grillen feierlich Preise überreicht, die von Sponsoren (u.a. °hf, kajak.at) bereitgestellt wurden. Am Sonntag hieß es Abschied nehmen und schnell wurden Adressen ausgetauscht und schon mal Verabredungen für das nächste Paddelwochenende getroffen. An diesem Wochenende war alles perfekt: der strahlende Sonnenschein, das ablaufende Hochwasser, die Aussicht vom Campingplatz auf die noch schneebedeckten Berge und die entspannte Atmosphäre in der Gruppe.

Frauentreffen09 Gruppenfoto

Quelle: on whitewater wildwomen

Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen im nächsten Jahr. Dann geht es zum dreizehnten Christi Himmelfahrt Treffen der WILDWOMEN on WHITEWATER an die Soca. Immer auf den gleichen Wegen treten, Routine und Gleichklang soll sich nicht einstellen.

Text: Meggie Kollros
Fotos: Wildwomen on Whitewater

2009 stellten uns folgende Firmen Testmaterial und Sachspenden zur Verfügung:

Vielen Dank!

Unser nächstes Treffen findet vom 3.-5. Juli 09 an der Steirischen Salza statt.
Weitere Infos dazu findet ihr auf unserer Website Wildwomen on Whitewater

Ilse Entner

Weitere Berichte über die Wildwomen:

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.