Abschnitt vor den Wasserfällen

no-avatar

Also wenn jemand die Nahe kennt, da hab ich als Kind immer gepaddelt, naja egal, so gehts auf jeden Fall los. Dann so nach gefühlten 5 km ist man an der ersten Stelle angelangt.
Man kann rechtsufrig an der Brücke den Pegel checken, wir hatten 24 cm, bei mehr könnte es schnell ungemütlich werden.
Der Fluss insgesamt besteht eigentlich nur aus ein paar Stellen, man fühlt sich im Grundgestein irgendwo zwischen Kalifornien und Norwegen wieder. Umtragen geht, aber nicht immer auf Flussniveau.
Irgendwann kommt man an eine Rutsche die in einen 7 m Wasserfall übergeht, man befindet sich nun in einem Box Canyon und muss den nächsten Kanal einfach mittig durchbomben, zumindest
kam es uns bei viel Wasser so vor. Im Guidebook wird das ganze als Stelle beschrieben wo man das Paddel nicht quernehmen kann??
Vorsicht ab dieser Stelle, denn man nähert sich dem Umtrager. Nach dem Kanal kann man sich ja mal langsam einen Überblick über den Rest machen, einfach
mal aus der Niederklamm rausklettern! Am Umtrager einer 12 m hohen Stufe die im Geröll landet gibts sicher verschiedene Möglichkeiten. Wir sind ins letzte Kehrwasser rechts und dann durch einen
Felsriss nach unten, die zwei darauffolgenden Stellen haben wir auch umtragen: aber Freiwillige vor!

Cool am Laboreiro ist, dass er wie schon im Guidebook erwähnt auch bei ganz wenig Wasser ist. Aber selbst im trockenen 2008 war hier ein sportlicher Wasserstand, also wenn nix geht, to the Laboreiro!!

Infos Thilo Schmitt

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Ausgebildeter Physiker, Redakteur, Herr über Tausend Zeilen Code auf 4-Paddlers.com und spätberufener zugereister Paddler aus Augsburg.

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.