Alpine Rivers Freestyle Cup 2010

In diesem Jahr erobert eine neue grenzüberschreitene Rodeoserie den Alpenraum. Mit Graz, Tacen, Wildalpen und Cunovo wird das Classement bei vier traditionellen Rodeos gemacht. Den Auftakt bildet im Mai das legendäre Grazrodeo.

TopSiteNews Freestyle

Am 8. Mai 2010 ist es wieder soweit!

Das legendäre Graz Freestyle findet wieder statt. Also sofort her mit dem noch unbeschriebenen Kalender für 2010 und das Datum rot und fett darin vermerken!

Andraz Krpic, Luka Stricelj und Moritz Schneck

Dieses Jahr zählt das Graz Freestyle nicht nur zur Österreichischen Staatsmeisterschaft sondern auch zur Slowakischen Meisterschaft, die steirische Landesmeisterschaft wird ausgefahren und zusätzlich wird es zum ersten Mal einen österreichisch-slowakischen-slowenischen Cup geben (ARF-Cup)!

Die vier Austragungsorte für den Alpine Rivers Cup werden die Radetzkywelle in Graz (08.5.2010), die Heliwelle in Wildalpen (26.06.2010), die bald errichtete neue Welle in Tacen (24.07.2010) und zum Abschluss der Kanal in Čunovo (25.09.2010) sein.

Wie bereits in den letzten Jahren wird es in Graz auch heuer wieder die Möglichkeit geben, im Landessportzentrum gratis zu übernachten. Ebenfalls gleich geblieben ist das Startgeld mit 15€/20€. Eine Änderung gibt es allerdings: die Siegerehrung wird dieses Mal im Landessportzentrum stattfinden. Das letztjährige „Manko“ der fehlenden Abendgestaltung wird sich heuer nicht mehr wiederholen, das Organisationsteam legt sich diesbezüglich bereits kräftig in die Riemen!

Marcel BloderZu erwähnen ist unbedingt noch der Spaßbewerb des nächstjährigen Graz Freestyle – das Teva-Pappbootrennen. Mit Pappe und Klebestreifen gilt es, das kreativste und/oder „surffähigste“ schwimmende Gebilde herzustellen. Dem Einfallsreichtum der Ingenieure sind keine Grenzen gesetzt! Foto links: Peter Csonka

Also nicht vergessen: vormerken, vorbeikommen und mitmachen!

Text: Claudia Beisl, Christine Heitzinger und Linda Künstl

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.