Der Radmerbach ist ein unbekannter, kleiner Creek in der Nähe der Salza. Er mündet bei Hieflau in den Erzbach. Erstaunlich oft trifft man hier auf eine ausreichende Wasserführung, so auch am letzten Wochenende!

TopSiteNews Radmer
Thomas Rettenbacher Radmer

Blockstelle im oberen Teil des Radmerbaches

Ab Radmer oder ein Stück unterhalb kann man die Befahrung beginnen. Die ersten Kilomter sind nicht über WW III, ideal zum Einpaddeln. Das Meiste ist von der Straße aus einzusehen. Dennoch muss man schon hier sehr auf Baumhindernisse achten!

Thomas Rettenbacher Radmer

Weiter unten folgt eine längere Blockstelle.

Thomas Rettenbacher Radmer

Kurz danach verlässt die Strasse den Fluss. Auf munterem, verhältnissmäßig leichtem Wildwasser geht es noch 500 Meter dahin, ehe man beim Auftauchen von Felswänden links anhalten sollte!

Thomas Rettenbacher Radmer

Blick in die folgende Klamm mit rückläufiger Eingangsstufe.

Die Klamm wird in der Regel links relativ einfach über einen kleinen Bergrücken umtragen. Danach beginnt der sportlichste Teil mit Katarakten bis WW IV.

Thomas Rettenbacher Radmer

Ein Kilomter mit flotter Strömung und Verblockung nach der Klamm.

Thomas Rettenbacher Radmer

Die Schwierigkeiten übersteigen WW IV nicht.

Thomas Rettenbacher Radmer

Baumhindernisse sind immer ein Thema auf der Radmer. Markus und Max beim Räumen einer Durchfahrt.

Thomas Rettenbacher Radmer

Und schon gehts unten durch!

Thomas Rettenbacher Radmer

Lustiges Wildwasser und Bäume.

Thomas Rettenbacher Radmer

Kurz vor der Mündung. Am Wehr beim Ortsanfang von Hieflau setzt man dann am Erzbach aus.

Bei unserer Befahrung im Mai 2009 war nur eine Stelle wegen Holz zu umtragen. Einsatzstelle war kurz unterhalb der Ortschaft Radmer.

Text und Fotos: Thomas Rettenbacher
Link: Radmer in der Flussdatenbank

Im Social-Web teilen:

1 Kommentar

  1. TopSiteNews Radmer
    Benedikt Mayervor 11 Jahren

    Liebe Rettenbachers,

    das sieht ja sehr lecker aus ! Danke.
    (Kann Max mit Gipsbein paddeln, oder geht's schon ganz ohne ;;-)

    Beni aus Bayern

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.