Perfect Days 2009: Ben Jung an der Rizzanese

Ben Jung, auch bekannt als preigekrönter Nachwuchsfilmemacher und Macher der FullOnKayaking Website, "therapiert" seine Schulterverletzung auf Korsika - wo sonst? An der Rizzanesse erlebte er seinen Perfect Day 2009 mit dem Highlight hoher Fall.

TopSiteNews Rizzanesse

Ben Jung, auch bekannt als preisgekrönter Nachwuchsfilmemacher und Macher der FullOn Kayaking Website, "therapiert" seine Schulterverletzung auf Korsika - wo sonst ??

Ben Jung Perfect Days

Quelle: Ben Jung

Ben Jung aus Schutterwald.Korsika/Rizzanese – 10 Tage paddeln und meine Schulter ist wieder ganz die Alte. Im Grunde genommen hatte ich mehr als einen fetten Paddeltag, der mir ganz besonders gefallen hat. Unser letztjähriger Trip nach Korsika kam in die engere Auswahl, zumal wir noch die Möglichkeit hatten, die Rizzanesse zu paddeln. Der Umstand, dass ich mir im Jahr zuvor im September eine schwerere Schulterverletzung mit zwei Operationen beim BMXen zugezogen hatte, machte jeden Tag in Korsika zur Bewährprobe.

Ben Jung Perfect Days

Quelle: Ben Jung

Ben Jung mit Helmkamera am Vecchio

Ben Jung Perfect Days

Quelle: Ben Jung

.




















Für mich war Korsika nicht nur paddeln sondern ein Test, ob meine Schulter, nach langer Ruhezeit und Reha, tatsächlich wieder fit ist. Nach insgesamt 10 Tagen täglichem Paddeln mit allen nur erdenklichen Aktionen zeigte sich, dass mit der Schulter wieder alles passt, was mich wieder aufatmen ließ. Die Rizzanesse hatte mich in diesen Tagen am allermeisten beindruckt.Treppenhaus auf der Calasima

Wir starteten am Tag zuvor in Richtung Rizzanese, um möglichst früh am folgenden Tag auf den Bach zu kommen. Etwas oberhalb vom Einstieg beschlossen wir, unser Lager auf zu bauen. Ein ordentliches Essen und ein Gute Nacht- Bier/Wein sollten den anstehenden Tag ankündigen. Allerdings wurde es bei mir noch ein bisschen später, da ich mit Lötkolben, Panzertape und einer Stirnlampe meine Helmcam reparieren musste.

Ben Jung Perfect Days

Quelle: Ben Jung

Ben Jung Perfect Days

Quelle: Ben Jung

Ben am Golo ...... und am Fium Orbo.

Das Rauschen vom Fluss und noch dazu die klare Nacht gaben dem Moment eine extra Würze an Lifestyle. Gut genächtigt und voller Tatendrang machten wir uns nach unserem Frühstück, vor dem noch ein Dude dem anderen Dude eine Delle beim Brötchen holen in das nicht eigene Auto reingefahren hatte, auf in Richtung Einstieg.
Was dann folgte, war eine super Fahrt auf der Rizzanese. Die Schönheit und der geniale Charakter machen diesen Fluss definitiv zu meinem Lieblingsfluss auf Korsika. Leider macht sich auch hier einer von vielen Staudämmen auf der Welt breit, was wohl für die Rizzanese den sicheren Tod bedeuten wird (Link).

Ben Jung Perfect Days

Quelle: Ben Jung

.Ich bin froh, dass ich nun endlich mal nach vielen Geschichten und Schwärmereien selber das Vergnügen hatte, diese Perle des Wildwassers genauer kennen zu lernen. Die Highlights waren der große Fall und die letzte Stelle unmittelbar am Ausstieg.

Ben Jung Perfect Days

Quelle: Ben Jung

Ein großes Dankeschön geht an die folgenden Personen, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass dieser Trip so gut gelaufen ist: Benjamin, Stefan, Thomas Funke, Silvia, Dirk Schwethelm, Mirko, Bernd Böhme und ganz besonders unserem "MAN OF ORGANIZATION" Ronald Krummrich(www.ww-roni.de), Flo Zacek und Michelle Hombach, die fleissig Fotos gemacht haben.

So, nun aber genug der Worte. Zieht euch lieber das folgende Video rein! Das sagt mehr aus als tausend Worte.

Text: Ben Jung

Fotos: Ronald Krummrich, Flo Zaczek und Michelle Hombach

Web-Tipp: Ben's Homepage

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Bootfahren macht Spaß - Momente davon "einzufrieren" auf einem Bild, macht auch Spaß ...

Zum Fotografieren nehm ich oft die Paddler her. Freude und Begeisterung, Mut, Respekt & Ehrfurcht ist aus den Gesichtern zu lesen.

Perfect Days 2009

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.