Das war die 'Europas Amazonas retten' Regatta

"[b]Europas Amazonas[/b]" liegt in Kroatien. Teile der Donau gehören hier zum künftigen grenzüberschreitenden [b]UNESCO Biosphärenpark[/b]. Nun droht der Strecke die Kanalisation. Die "Europas Amazonas retten" Regatta setze hier ein [b]Zeichen[/b]!

AMazonas Europa

Internationale Donau-Regatta gegen die Zerstörung einzigartiger Flussnatur!

Trotz etwas kurzfrisitger Ankündigung trafen sich mehr als 40 Paddler und Ruderer aus Österreich, Kroatien, Ungarn und Serbien am 9. Oktober 2011 im kleinen kroatischen Dorf Batina, nahe der kroatisch-serbischen-ungarischen Grenze.

Mit einer Protest-Regatta auf der Donau bei "Zeleni Otok" (Grüne Insel) demonstrierten sie gegen die Pläne Kroatiens, die Donau an einer 53 Kilometer langen, natürlich erhaltenen Strecke in einen leblosen Kanal zu verwandeln.
Besonders bedroht von den Kanalisierungsplänen sind der bekannte Naturpark "Kopacki rit" in Kroatien und das Sonderschutzgebiet "Gornje Podunavlje" in Serbien. Mitten unter den Aktivisten war auch die kroatische Weltklasse-Ruderin Mirna Rajle Brodanac.

WWF Artikel Das war die 'Europas Amazonas retten' Regatta

Quelle: http://www.zlatna-greda.org

Artikel Das war die 'Europas Amazonas retten' Regatta WWF

Quelle: WWF

"Die Donau an dieser äußert wertvollen Strecke zu kanalisieren, kommt einer kriminellen Handlung gegen das Naturerbe Europas gleich", sagt Arno Mohl, Fließgewässerökologe beim WWF Österreich. Außerdem zielen diese Pläne direkt ins Herz des künftigen grenzüberschreitenden UNESCO-Biosphärenparks "Mur-Drau-Donau" – einem Flusssystem, das aufgrund seiner außerordentlichen Schönheit und seines Artenreichtums der "Amazonas Europas" genannt wird.

Erst im März 2011 war auf Initiative von Umweltminister Niki Berlakovich und unterstützt vom WWF Österreich die Einrichtung dieses Fünfländer-Schutzgebietes zwischen Österreich, Kroatien, Ungarn, Serbien und Slowenien beschlossen worden.

Artikel Das war die 'Europas Amazonas retten' Regatta WWF

Quelle: 4-paddlers.com+WWF

Das betroffene Donau-Drau Gebiet im Dreiländereck Kroatien-Serbien-Ungarn, rechts sind die geplanten Kanalisierungen rot dargestellt. Eine größere Karte ist auf der Seite des WWF Österreich zu finden.

Artikel Das war die 'Europas Amazonas retten' Regatta WWF

Quelle: WWF

WWF Artikel Das war die 'Europas Amazonas retten' Regatta

Quelle: Jasmin_Sadikovic_Zeleni_Osijek

Wahrscheinlich wird die "Europas Amazonas retten" Regatta nächstes Jahr wiederholt. WWF und Zeleni Osijek werden sich hoffentlich mit der TID Tour International Danubien 2012 synchronisieren um mehr Teilnehmer zu erreichen!

Eine Donau Online Petition gibt es beim Bund Naturschutz. Diese betrifft zwar nicht das Dreiländereck Kroatien-Serbien-Ungarn aber ähnliche Kanalisierungspläne der Donau in Bayern.

WWF Artikel Das war die 'Europas Amazonas retten' Regatta

Quelle: Flüsse_voller_Leben

Ist dir das Thema Gewässerschutz wichtig?Dann mach bitte auch mit bei den Aktivitäten von Flüsse voller Leben:           - entweder auf www.fluessevollerleben.at- oder immer topaktuell auf facebook

Im Social-Web teilen:

Umwelt- und Gewässerschutzaktivitäten 2011

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.