Isel als \'Natura 2000 Schutzgebiet\'

Die Isel und ihre Nebenflüsse in Osttirol sind paddeltechnisch eines der interessantesten Gebiete der Alpen. Trotzdem droht dieser herausragende Landschaft am Rande der Hohen Tauern der Kraftwerkswahnsinn. Es sei denn, das Gebiet wird Natura 2000 Schutzgebiet - alle Österreicher über 16 Jahren können die Petition unterzeichnen...

no-avatar
Artikel Isel als 'Natura 2000 Schutzgebiet' Isel

Quelle: W. Retter / wasser-osttirol.at

Der Nationalrat Abgeordnete Gerhard Huber brachte am 1. Dezember im Parlament die Petition zur "Nominierung der Isel als Natura 2000-Schutzgebiet" ein. Diese kann von jedem Österreicher über 16 Jahren per online Voting unterstützt werden.Leider ist der bereich auf der Webseite des Österreichischen Parlaments ziemlich versteckt, deswegen hier der direkte Link und eine kurze Erläuterung.Auf den Link klicken, dann auf "Daumen hoch - Zustimmen", das Formular ausfüllen und auf eine Bestätigung per Mail warten. Nur wenn ihr den Link in der Mail bestätigt, also nochmal klickt, wird eure Stimme gezählt.Link: zur Petition

Text: Sebastian Lüke

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Ausgebildeter Physiker, Redakteur, Herr über Tausend Zeilen Code auf 4-Paddlers.com und spätberufener zugereister Paddler aus Augsburg.

Umwelt- und Gewässerschutzaktivitäten 2011

1 Kommentar

  1. no-avatar
    toni kuenvor 9 Jahren

    In der Roten Liste Österreichs hat die deutsche Tamariske den Status 1, das heißt, sie ist vom Aussterben bedroht.
    Gerade die Isel beherbergt diese Deutsche Tamriske. Strom ist in Tirol genug vorhanden.Es geht um Börsengeschäfte und Exportieren von teuren Strom ins Ausland.
    Die EU wird im ersten Halbjahr 2012 über die weitere Vorgangsweise bezüglich Natura 2000 entscheiden.
    Es ist wohl eine glasklare Sache, dass die EU die Isel schützen muss.
    Sonst ist die Naturschutzabteilung der EU für mich unglaubwürdig.
    Echt toll, dass ihr die Petition reingestellt habt. Ich wünsche euch von ganzem Herzen unfallfreie Fahrten und weiterhin viel Vergnügen an diesen tollen Sport.

    kuen toni

    p.s. bei Herrn Dr. Retter und den Bürgerinitiativen für den Schutz der Isel kann man sich nicht genug bedanken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.