2. Welser Pappbootrennen

Zum zweiten Mal veranstaltet der Welser Faltbootverein am letzten Juli Samstag ein Pappbootrennen auf der Traun. Eingeladen sind alle Interessierten und das Material wird sogar gestellt!

2. Welser Pappbootrennen
Artikel 2. Welser Pappbootrennen Pappbootrennen

Quelle: Veranstalter

Der Welser Faltbootverein bietet seit 1926 den Mitgliedern und Interessenten eine Plattform für den Wildwasser und Kajaksport. Im Rahmen unseres Bootshausfestes veranstalten wir auch dieses Jahr unter dem Motto „Wir haben das MATERIAL – Ihr die IDEEN“ wieder eine Spaß-Regatta an der Traun.

Im letzten Jahr wurden von den Teilnehmern im Bootshaus des WFV aus den zu Verfügung gestellten Materialien (Karton, Klebeband und Wickelfolie) ca. 20 Boote gebaut. Mitgebrachte Materialien durften nur zur Dekoration verwendet werden. Es hat sich gezeigt, dass es durchaus möglich ist, schwimmfähige Boote aus diesem Material zu bauen. Die Schwimmfähigkeit einiger Boote scheiterte zumeist nicht an dem Material, sondern an der Konstruktion oder der Statik.

Am 29.06.2013 findet daher das 2. WELSER PAPPBOOTRENNEN statt. Das Konzept bleibt weitgehend gleich. Den Teilnehmern werden wieder die bewährten Materialien (Karton, Folie, Klebeband) zu Verfügung gestellt und diejenigen, die im letzten Jahr das Ziel nur schwimmend erreicht haben, haben die Möglichkeit heuer aus ihren Konstruktionsfehlern zu lernen und ein verbessertes Boot zu bauen. Die Materialausgabe beginnt um 11.00 Uhr – Start zum Rennen ist um 15:00 Uhr. Anmeldungen sind vorweg über Internet möglich, ansonsten ab Freitagnachmittag im Bootshaus. Die Teilnehmerzahl ist mit ca. 30 Booten (Teams) beschränkt. Der Start befindet sich beim Bootshaus des WFV (zwischen Freibad und Polizeisportverein), das Ziel bei der „Traunstiege“ neben der Isola Bella!

Gewertet wird das schnellste Boot und es gibt eine Wertung für die Kreativität!

Text: PM Veranstalter

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Ausgebildeter Physiker, Redakteur, Herr über Tausend Zeilen Code auf 4-Paddlers.com und spätberufener zugereister Paddler aus Augsburg.

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.