Bericht Unfall Salza 26.06.2013

Am 26.06.2013 verunglückte eine tschechische Paddlerin im Bereich der Palfauer Schlucht der Steirischen Salza tödlich. Ein Versuch, den Hergang zu klären und die Beschreibung der Entschärfung der Gefahrenstelle von Matthias Zeiner.

Bericht Unfall Salza 26.06.2013

Bei diesem Bericht handelt es sich um eine subjektive Darstellung der Ereignisse rund um den Outside-Unfall am 26.06. in der Palfauer-Schlucht an der Salza. Er dient dazu die vielfältigen Gefahren eines Flusses kennen- und verstehen zu lernen. Unser Beileid gilt den Hinterbliebenen.

Vom Hochwasser angeschwemmt (2,40m Pegel Wildalpen), verkeilt sich einige Tage vor dem 26.06.2013 ein Baumstamm unglücklich zwischen zwei Piloten (Holzpfosten) einer alten Ufer-Verbauung aus der Zeit der Flößerei.

Artikel Bericht Unfall Salza 26.06.2013 Baum

Quelle: Martin Koll

Artikel Bericht Unfall Salza 26.06.2013 Baum

Quelle: Koll Martin

der verkeilte BaumLage des verkeilten Baums

Unfall 26.06.

Wasserstand 2,00m Pegel Wildalpen
Eine tschechische Gruppe, bestehend aus 40 Personen, befährt am Vormittag die Palfauer Schlucht mit Schlauchkanadiern. Ein Boot mit zwei 21-jährigen Frauen kentert bei der „Platte“. Eine der beiden Frauen versucht sich ans nahe rechte Ufer zu retten. Der sich dort befindende verkeilte Baum ist bei diesem Wasserstand unter Wasser und schwer zu erkennen. Die Frau bleibt mit der Hüfte an einer Astgabelung hängen, die Füße sind unterhalb, der Oberkörper über den Stamm gepresst. Der Wasserdruck ist so groß, dass eine Befreiung aus eigener Kraft nicht gelingt. Auch anwesende Ersthelfer sind machtlos.Eine Bergung der Verunglückten durch das professionelle Bergeteam der Canyoninggruppe des Bergrettungsdienstes sowie das Team der Wasser- und Bergrettung ist erst nach drei Stunden möglich.

Baumentfernung 09.07.Wasserstand 1,60m Pegel Wildalpen


Das Rafting Camp Palfau und das Naturfreunde Wildwasserzentrum Wildalpen besprechen nach einem Augenschein vor Ort den Ablauf des Einsatzes um den verkeilten Baum und damit ein erhebliches Gefährdungspotential zu entfernen.

Artikel Bericht Unfall Salza 26.06.2013 Palfauer SChlucht

Quelle: Martin Koll

Artikel Bericht Unfall Salza 26.06.2013 Palfauer Schlucht

Quelle: Martin Koll

Baum wird angehängtSeilwinde bei der Arbeit

Artikel Bericht Unfall Salza 26.06.2013 Seilwinde

Quelle: Martin Koll

Artikel Bericht Unfall Salza 26.06.2013 Seilwinde

Quelle: Martin Koll

Der verkeilte Baum wird mit einer Seilwinde hinausgezogen und mit der Motorsäge auf 1,5m Bloche verkleinert.Baum zerlegt!

Artikel Bericht Unfall Salza 26.06.2013 Salza Schlucht

Quelle: Martin Koll

Die Stelle nachdem der verkeilte Baum entfernt wurde

Danke an alle Beteiligten Klaus, Naz, Heli, Martin, Daniel, Matthias.

Text: Matthias Zeiner

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Ausgebildeter Physiker, Redakteur, Herr über Tausend Zeilen Code auf 4-Paddlers.com und spätberufener zugereister Paddler aus Augsburg.

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.