Zurück in den Sommer – über Allerheiligen nach Griechenland

Griechenland im Herbst bedeutet Kajak-Roulette: Warmes Wetter, trockene Bäche, Dauerregen und Sturzbachfluten. Oder vielleicht auch ganz anders? Tine Richter, Martin Schäfer und Christoph Scheuermann haben's ausprobiert und waren mit der Kanuschule Toros Outdoors über Allerheiligen im Pindos.

Zurück in den Sommer – über Allerheiligen nach Griechenland
Artikel Zurück in den Sommer – über Allerheiligen nach Griec Arachthos

Quelle: Christoph Scheuermann

»Griechenland im Herbst? Hat's da überhaupt Wasser?« Diese Frage wurde mir oft gestellt, bevor der Flieger Ende Oktober in Thessaloniki gelandet ist. Und ganz ehrlich, ich wusste die Antwort selber nicht. Zwischen Anfang Oktober und Mitte Dezember regnen sich immer wieder Tiefdruckgebiete am südlichen Balkan, dem Apennin und den Seealpen ab. Aber wer weiß schon, was genau das Wetter will? Und wenn's regnet, wie lange hält das Wasser dann?Viel studiert, dann ausprobiert, am Ende leider nix kapiert. Regen kam reichlich, die Bäche waren voll. Leider erst Mitte November, eine Woche nach unserer Abreise. Was wir davon hatten? Spätsommerliche Temperaturen, am Tag stets mit der Zwei vornedran, azurblauer Himmel, gesäumt von buntem Herbstlaub und einer Bergkulisse wie aus dem Bilderbuch. Und weil wir nicht zum Wandern nach Griechenland gekommen sind, haben wir den Beweis angetreten, dass man auch bei eher kleinen Wasserständen im Pindos jede Menge Spaß haben kann.Und jetzt die Fotos!

 

Galerie: Griechenland über Allerheiligen - die Fotos

Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Arachthos Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland Galerie Griechenland über Allerheiligen - die Fotos Griechenland

Wer die die grandiosen Schluchten Griechenlands selbst erleben will, aber keine Lust auf planlose Wassersuche und nervtötende Shuttles hat, kann sich einer geführten Tour anschließen. Toros Outdoors veranstaltet Kajakreisen für Individualisten. Das nächste Mal nach Griechenland geht's im April und Mai. Dank unserem zuverlässigen Partner vor Ort ist reibungslose Logistik und reichlich Entspannung am Fluss wie am Ufer garantiert.Mehr Infos auf www.toros-outdoors.de.
Autor: Christoph Scheuermann

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Diplom-Geograph, fester Autor fürs KANU-Magazin, Südosteuropa-Spezialist, Kajakreiseveranstalter und vor allem seit 25 Jahren so oft es geht im Boot. Der Genuss auf dem Wasser zu sein, gemeinsam mit alten und neuen Freunden, darüber zu schreiben, sich connecten. Love it! Für alles weitere .

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.