Schöne Tage an der Gurk

no-avatar

Flusswanderung an der Gurk

Hallo Wanderpaddler,

im Jahr 2000 war ich von Ende August bis Anfang Oktober dienstlich in St. Veit an der Glan. Einquartiert im Seehotel am Längsee, hatte ich meinen Yukon mit.
Der Tagesablauf sah so aus:
5Uhr früh: live im Fernsehen nachgesehen, wie es Helmut Oblinger bei der Olympiade in Australien ging, leider erreichte er nur den ( undankbaren ) 4. Platz.
Dann, raus aus den Federn, 300m zum See gejoggt, 1/2h eine Runde am See gepaddelt, 1/4 Stunde geschwommen, raufgejoggt, geduscht, gefrühstückt und auf die Baustelle. Bei hochkreativen Arbeiten ist es schon gut, die Birne freizukriegen und da ist das Beste: Paddeln bei Sonnenaufgang, den Tag in Ruhe durchdenken, was auf mich zukommt.

Eine Tatsache, die mich mit der Gurk besonders verbindet:
Ein Cousin meines Vaters hat aus dem Erbe des Elternhauses meiner Großmutter in Pichling ( nahe der Traunmündung in Linz ) die Grafschaft nahe der Wehr bei Brückl gekauft ( vor ca. 20 Jahren ) und toll erhalten. Hab den lieben Verwandten mal überraschend mit dem Boot am Autodach besucht, vor der Haustüre die Burg Hochosterwitz, eine herrliche Begegnung.Näheres Flussdatenbank "Gurk, Kärnten"Hier noch die Einstiege direkt:Flusswanderung von Althofen bis Brückl www.kajak.at/Fluesse/showall.php&fluss=71&abschID=667&lang=gerFlusswanderung von Brückl bis Draumündung www.kajak.at/Fluesse/showall.php&fluss=71&abschID=668&lang=gerAls Aufenthalt empfiehlt sich der Längsee.Die Bilder von damals sind 6x6-Dias, die ich so nicht so einfach in kajak.at hineinladen kann. Bitte eifrig aktuelle Bilder hochladen!Als Literatur empfiehlt sich der gute Heinrich Nejedly, Kanuwandern in Österreich, Böhmen und Mähren, ISBN 3-405-14289-X, 1993Beste Grüße,Viel Spass, Erholung und Fitness am Wasser wünschtStefan

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.