gesamter Flußverlauf

no-avatar

Einstieg: An der Straßenbrücke Nahe der Ortschaften Lamm und Steigersdorf ca. 5 km nordwestlich von Neumarkt im Mühlkreis.
Ausstieg: Ca. 19 km ab Einstieg bei der Siedlung Breitenbruck nahe Katsdorf.

Pegel: 175cm Unterweitersdorf

Die kleine Gusen ist ein schmaler Bach (anfangs ca. 2 m breit) der nur bei Hochwasser befahren werden kann.
Der sehr schmale Bach fließt im obersten Teil in Mäandern ohne Gefälle dahin (leider von manchem Baumhindernis oder niedrigen Stegen unterbrochen), sodaß ein Einsetzen ca. 4 bis 5 km unterhalb in der Nähe von Trosselsdorf oder bei der Stroblmühle (Zufahrt kurz nach Neumarkt) empfohlen werden kann; ab hier Zunahme des Gefälles. Nach weiteren 2 km folgt eine ca. 2 km lange Gefällszone (nahe Pfaffendorf), deren oberer Teil WW II bis III und ihr unterster Teil, je nach Wasserstand, WW IV bis V erreichen kann. Die Folgestrecke bis Unterweitersdorf (ca. 3 km), wo sich auch ein Pegel nahe der Straßenbrücke (er zeigte 1,75 an und dürfte meiner Meinung nach für die Steilzone nicht viel darunter liegen) befindet, ist wieder flacher und leichter (bis WW II).
Die nächsten 3 km sind Flachwasser (ein nach Besichtigung fahrbares Wehr) worauf eine kleine ca. 2 km lange Waldschlucht (bis WW II) folgt.
Die letzten 2 km bis zur Mündung haben wieder flachen Mäandercharakter.
Beschreibung von Dietmar Fries

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.