Ankündigung: Kajak-Freestyle in Wildalpen

Am 25. Juni auf der Heli-Welli

Der österreichische Kajak-Freestyle boomt: Die Szene fährt sich in Graz auf der kürzlich neugebauten Muglwave warm, an der Salza laufen die Vorbereitungen zur Österreichischen Staatsmeisterschaft. Am 25. Juni 2016 steht Wildalpen ganz im Zentrum des Kajak-Freestyle.

Ankündigung: Kajak-Freestyle in Wildalpen

Ja, es ist wahr. Der Kajak-Freestyle-Sport erlebt in Österreich gerade wieder einen Aufschwung, was – zumindest aus Grazer Sicht gesprochen – vielleicht auch an der Muglwave liegt, die – nicht nur das Grazer – Freestyleherz höher schlagen lässt.
Auf der Muglwave in Graz tummeln sich täglich FreestylerInnen aller Altersgruppen, von der Juniorin, Lena Puster, bis zum amtierenden Staatsmeister, Marcel Bloder. Alle warten schon gespannt auf die Österreichische Staatsmeisterschaft, deren erster Austragungsort heuer Wildalpen (Heli-Welli) am 25. Juni 2016 sein wird. Die beiden nächsten Austragungsorte sind Lienz (9.7.2016) und Graz/Muglwave (13.8.2016).

Quelle: Mario Mulle

Nicht nur in Graz wird eifrig trainiert, sondern natürlich auch in Wildalpen, wo die Linzer Junioren Oliver Hepp und Niklas Lindorfer oft anzutreffen sind. Lokalmatadorin und amtierende Österreichische Meisterin, Corinna Rebnegger, muss leider zurzeit noch verletzungsbedingt pausieren.
Auch wenn das Wildalpen Freestyle der erste Lauf der heurigen Staatsmeisterschaften ist, ist für nationale Spannung gesorgt, zumal Marcel Bloder, Philipp Windischbacher und Clemens Gastgeber bei der EM drei hintereinander liegende Plätze belegten.

Quelle: Clemens Gastgeber

Das Team um Heli Graf von den Naturfreunden Wildalpen steckt schon mitten unter den Vorbereitungen für diesen tollen Event (Gerüchten zufolge wurde damit auch schon im Winter begonnen – siehe Foto!) und freut sich auf zahlreiche Teilnehmer.

Zeitplan:
Freitag, 24.6.2016 Ganztägig freies Training 18:00 – 21:00 Anmeldung vor Ort
Samstag, 25.6.2016 Beginn der Vorläufe: 9:00 Finalläufe (Head to Head): ab 18:00 Siegerehrung: 19:00 Anschließend Party mit Livemusik

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.