Korsika Aktuell

Gefahr am Tavignano

Holz-Alarm auf dem Tavignano! Ein massiver Stamm blockiert derzeit die untere Klamm des bei Korsika-Paddlern beliebten Flusses.

Tavignano
Tavignano Unterer Tavignano

Das Baumhindernis in der unteren Klamm. | Quelle: Christoph Wäckerle

In der unteren Tavignano-Klamm hat sich ein massiver Baumstamm quergelegt und versperrt die Durchfahrt vollständig. Das Hindernis befindet sich direkt nach der Prallwand gleich nach der Kernstelle.
Von der Straße aus war nicht zu erkennen, ob die Stelle umtragen werden kann. Eventuell kann auf das rechtsseitige Felsband geklettert werden und mit Alpinstart wiedereingesetzt werden.
4-Paddlers bleibt am Ball und beobachtet die Situation.

S2S.AT/Flo Smith Tavignano

Seit einigen Wochen versperrt der Baum in der unteren Tavignano-Klamm die Durchfahrt. | Quelle: S2S.AT/Flo Smith

STAND 13.03.2016:

Die Jungs und Mädels der Kajakschule Source2Sea haben versucht den Baustamm mit schwerem Gerät aus der Klamm zu schneiden. Die Situation ist zumindest für einen im Boot sitzenden Paddler »entschärft«. Für einen Schwimmer und nicht so versierten Paddler bleibt es allerdings gefährlich.

Insbesondere bei veränderten Wasserständen sollte die Situation vor Ort und den Paddeln am Camp erfragt werden. Ein Umklettern der Gefahrenstelle beim glitschigen Gestein in der unteren Tavignano-Klamm ist weiterhin schwierig.

Flo Smith Tavignano

Nicht ganz einfach, nicht ganz ungefährlich. Bernie Steidl von S2S.AT beim Versuch die Klamm vom Wurzelstock zu befreien. | Quelle: S2S.AT/Flo Smith

Flo Smith Tavignano

Aktueller Stand: 13.03.16. Der Baum ist überfahrbar . Für einen Schwimmer aber weiterhin eine große Gefahr. | Quelle: S2S.AT/Flo Smith

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Diplom-Geograph, fester Autor fürs KANU-Magazin, Südosteuropa-Spezialist, Kajakreiseveranstalter und vor allem seit 25 Jahren so oft es geht im Boot. Der Genuss auf dem Wasser zu sein, gemeinsam mit alten und neuen Freunden, darüber zu schreiben, sich connecten. Love it! Für alles weitere .

3 Kommentare

  1. TrustedPaddler

    Gibts schon was Neues zu dem Baum? Ist er schon raus?

  2. TrustedPaddler

    Gibts schon was Neues zu dem Baum? Ist er schon raus?

  3. TrustedPaddler
    ChriSlavevor 4 Jahren

    Stand 02.04.: der Baum steckt nach wie vor in der Schlucht. Er hat sich abgesenkt und ist zum Großteil unter der Wasserlinie. Ein großer Ast ragt aber nach wie vor unter Wasser gefährlich gegen die Strömung. Rollen und Schwimmen ist hier nach wie vor lebensgefährlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.