Saisoneröffnung im Salzkammergut

Unterwegs auf dem Gimbach

Um die Geschichte zu lesen, bitte scrollen.

Eine Woche nach Ostern war es soweit, ein gut eingeschenkter Gimbach hat das Paddelfrühjahr im Salzkammergut eingeläutet. Michael Widhalm, Tobi Schmutter, Raimund Flicker und Peter Suntinger waren zur rechten Zeit am rechten Ort.

TrustedPaddler
Diplom-Geograph, fester Autor fürs KANU-Magazin, Südosteuropa-Spezialist, Kajakreiseveranstalter und vor allem seit 25 Jahren so oft es geht im Boot. Der Genuss auf dem Wasser zu sein, gemeinsam mit alten und neuen Freunden, darüber zu schreiben, sich connecten. Love it! Für alles weitere .

Am nordwestlichen Rand des Salzkammerguts gelegen und gespeist aus relativ niedrigem Einzugsgebiet, sind gute Wasserstände auf dem Gimbach rund um Ostern die Vorboten der SKG-Saison. Der Gimbach zählt zu den bekanntesten und lohnendsten Hike-Ins der Ostalpen. Die Abfolge der Stufen ist dicht, fast alle Rutschen und Wasserfälle sind sauber. Großes Thema ist allerdings das Holz – gerade die ziemlich unzugängliche Dreier-Kombi ist oft durch Bäume versperrt.

Auch dieses Frühjahr ist die Befahrung dieser Zwangspassage durch Bäume erschwert. In jedem Fall immer beim Hochtragen genau besichtigen!

Die Fotos entstanden am 3. April 2016 bei Mittelwasser. Bis zur Oberkante des Betonrohrs am Ausstieg, das als Hilfspegel dient, waren noch 10 cm frei.

Und das beste am Salzkammergut? Von Bach zu Bach ist's nur ein Katzensprung. Klarer Fall also, dass am Sonntag nach Ostern für die vier Jungs auch noch Rettenbach und Koppi auf dem Programm standen.
Viel Spaß im Paddelfrühling!

2 Kommentare

  1. Saisoneröffnung im Salzkammergut
    Matthias Stangevor 4 Jahren

    Griaß di,
    stecken die Bäume direkt in der Zwangspassage, oder in der verwinkelten Einfahrt ?
    Wie schaugts denn sonst mit den Bäumen aus auf Mitterweißenbach, Rettenbach, Koppi, Aubach und Co ?
    Liebe Grüße Matthias

    • TrustedPaddler

      Hallo, Bäume sind zwar da aber alles fahrbar. Am Gimbach in der Einfahrt, am Rettenbach ziemlich am Ende auf der (flussabwerts) linken Seite und auf der Koppi ein großer den man aber eh schon von weitem sieht. (Hier ist der Link zum Video: www.youtube.com/watch)
      LG Tobi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.

Saisoneröffnung im Salzkammergut

Eine Woche nach Ostern war es soweit, ein gut eingeschenkter Gimbach hat das Paddelfrühjahr im Salzkammergut eingeläutet. Michael Widhalm, Tobi Schmutter, Raimund Flicker und Peter Suntinger waren zur rechten Zeit am rechten Ort.