Dieser Artikel ist vom Benutzer noch nicht freigegeben.

Review: King of the Alps 2018

Das größte Wildwasser-Event Europas

Um die Geschichte zu lesen, bitte scrollen.

Der King of the Alps ging am Wochenende in die siebte Auflage. 250 Paddler, darunter 190 Athleten aus 26 Nationen – das beschauliche Passeiertal voll im Wettkampfmodus. Thomas Waldner, Mitveranstalter der ersten Stunde, blickt zurück.

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.

Review: King of the Alps 2018

Der King of the Alps ging am Wochenende in die siebte Auflage. 250 Paddler, darunter 190 Athleten aus 26 Nationen – das beschauliche Passeiertal voll im Wettkampfmodus. Thomas Waldner, Mitveranstalter der ersten Stunde, blickt zurück.