Der Paddelherbst geht steil

Die Top-Events zum Jahresende

Um die Geschichte zu lesen, bitte scrollen.

Der Sommerurlaub rum, die Tage werden kürzer. Alles gelaufen für 2019? Obacht, Kollegen! Zum Herbst hin legt die Paddelsaison noch einen sauberen Schlusssprint hin. Sechs Events, die es in sich haben. Von Lofer nach Bulgarien, von Griechenland zur Tara. Losgepaddelt!

TrustedPaddler
Diplom-Geograph, fester Autor fürs KANU-Magazin, Südosteuropa-Spezialist, Kajakreiseveranstalter und vor allem seit 25 Jahren so oft es geht im Boot. Der Genuss auf dem Wasser zu sein, gemeinsam mit alten und neuen Freunden, darüber zu schreiben, sich connecten. Love it! Für alles weitere .

Ob an der Tara in Montenegro, mit der Balkan River Defence in Bulgarien, oder an der Saalach zum Lofer-Rodeo – die nächsten Wochen wird viel gepaddelt in Deutschland und Europa. Die 4-Paddlers-Redaktion gibt einen Überblick.

Lofer Rodeo

Alles ist erleuchtet! Die Saalach am Vorabend des Lofer-Rodeos. | Quelle: Klaus Listl

Lofer-Rodeo und Saalach-Paddeln (13. – 15.9.19)
Freitagabend zum Sundowner-Clubbing an der beleuchteten Slalomstrecke mit Grillstation und Paddlerbar, Samstag zum Boatercross und des abends zur großen Party im Schoffastadl St. Martin. Das Detailprogramm hier auf Facebook. Am Sonntag trifft man sich um 14 Uhr zum gemeinsamen Paddeln von Au bis Unken, um im Kraftwerksstreit Präsenz zu zeigen. Die Saalach ist bei Unken immer noch durch ein Wasserkraftprojekt bedroht, was neben der Flussökologie auch den Paddelsport hart treffen würde. Hier die Infos zur Protestfahrt.

Tara Tara Kayak Fest

Schön (und) sportlich. Der Start zum Rennen auf der Tara. | Quelle: Predrag Vuckovic

Tara Kayak Fest (20. – 24.9.19)
Vier Tage Sport und Natur im legendären Canyon Montenegros. Gigo von der NGO Nature Lovers Montenegreo und Dimitri vom Camp Grab setzen seit mehreren Jahren den Standard in Sachen Paddelfestival. Neben einem Down-River-Race steht ein Eco Run durch den unteren Teil der Schlucht auf der Agenda, bei dem die Tara vom Plastik befreit werden soll. Eine professionelle Organisation, äußerst faire Ticketpreise, vor allem aber die herzliche Gastfreundschaft der Balkan Boys machen das Tara Kayak Fest zum Top-Event.

Balkan River Defence Balkan River Tour

Gemeinsam durch den Balkan. Die Balkan River Defence auf Tour. | Quelle: Balkan River Defence

Balkan River Tour IV: Bulgaria (24. – 29.9.)
Nach Rumänien im April und dem Socatal im Juli macht die Balkan River Tour nun in Bulgarien Station. In Zusammenarbeit mit der lokalen NGO Balkanka sowie den örtlichen Raftern steht die Struma im Zentrum des Engagements. Das Strumatal verbindet als Ökokorridor das kontinental geprägte Landesinnere mit der griechischen Küstenregion – ein hervorragender Ort, um gemeinsam mit Naturschützern, Anglern und Wissenschaftlern die bedrohte Ökologie unter die Lupe zu nehmen. Alle Infos auf www.balkanriverdefence.org/brt4.

Alpenflusslandschaften Internationaler Tag der Flüsse

14 Events zum Thema Flüssen rund um München. | Quelle: www.alpenflusslandschaften.de

Internationaler Tag der Flüsse (27. – 30.9.)
Rund um den 29. September, den Internationalen Tag der Flüsse, veranstaltet der WWF mit regionalen Partnerorganisationen eine Vielzahl an Veranstaltungen, um auf die bedrohte Schönheit unserer Wildflüsse hinzuweisen. Rund um München und das Oberland locken 14 Aktionen an den Fluss: naturkundliche Exkursionen zu Fuß, mit Rad oder Floß, Kino- und Fotovorträge, Aufräum- und Entbuschungsaktionen, und und und. Ganz besonders empfehlenswert: Vortrag und Diskussion »Die wahren Kosten der Energieerzeugung« am 30.9. in München

Back Flip

Toros Outdoors Saisonabschluss – Finales Wassern vor dem Winter. | Quelle: scheuer

Toros Outdoors Saisonabschluss in Lofer (1. – 3.11.)
Ein (letztes) Mal im Jahr an die Saalach! Bevor Frau Holle ihre Kissen schüttelt lädt die Münchner Kanuschule Toros Outdoors an den Camp Grubhof nach St. Martin bei Lofer. Zwei Tage gemeinsam Paddeln, Workshops zu Technik, Material, Safety und Rescue, Film und Foto, feine Musik und Paddler-Talk. Großer Boots und Paddeltest mit End of Season Sale. Nicht nur für graues Wetter verfügt das Camp Grubhof über eine der schönsten Saunalandschaften der Region. Details und Anmeldung auf der Toros-Website sowie auf Facebook.

Arachthos Pindos Festival

God of Arachthos: Griechenland ist DIE Destination für Canyon-Paddler. | Quelle: Flo Smith

Pindos Kayak Festival (2. – 9.11.)
Zum fünften Mal steigt das Pindos Fest im Herzen Nordgriechenland. Rund um die Flüsse Arachthos und Kalaritikos veranstalten Marina und Nikos vom Via Natura Camp in Plaka eine Woche voller Wassersport und good vibrations. Neben dem Sport (Kajak, Kanu, SUP und Raft) sind Künstler und Musiker willkommen. Alle Infos auf www.pindos-outdoors.de und auf Facebook. Was viele nicht wissen, im Oktober/November rollt im Pindosgebirge die Herbstpaddelsaison an. Häufige Regenfälle bei warmen Temperaturen machen gute Pegel wahrscheinlich. Durch die Lage im Süden gibt’s untertags dennoch um die 20 Grad. Hellas ahoi!

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.

Der Paddelherbst geht steil

Der Sommerurlaub rum, die Tage werden kürzer. Alles gelaufen für 2019? Obacht, Kollegen! Zum Herbst hin legt die Paddelsaison noch einen sauberen Schlusssprint hin. Sechs Events, die es in sich haben. Von Lofer nach Bulgarien, von Griechenland zur Tara. Losgepaddelt!