Dagger Reflection 16

Dagger Reflection 16

Fakten

HST Logo Dagger
Produktgruppe Kanadier
Kategorie River, See, Tour, Wandern
Gewicht 28kg
Breite 89cm
Länge 498cm
Maximale Zuladung 426kg
Der Dagger Reflection 16 ist ein Kanadier, das sich auf River, See, Tour und Wandern heimisch fühlt. Das Boot wird von Paddlern eher negativ bewertet. Kein Benutzer hat angegebn, dass er dieses Boot nutzt.
Ausstattung:
Fahreigenschaften:
Komfort:
Sicherheit:
Dagger Reflection 16

Verbreitung unter TrustedPaddlern

Kein TrustedPaddler hat dieses Boot als sein Eigen eingetragen.

3 Kommentare

  1. Dagger Reflection 16
    Hannelore Simonvor 5 Monaten

    Ich habe die negative Beurteilung gelesen und bin überrascht. Wir fahren dieses Boot seit 10 Jahren jeden Sommer zu 3-wöchigen Gepäcktouren. Das Royalex-Material ist leicht und hat Auftrieb. Die Unterschiffbauweise (leicht V) gibt eine wunderbaren geradeauslauf bei gute Drehfreudigkeit. Bei starken Stürmen auf Seen ist es noch gut händelbar und gut drehbar auf engen Flüssen. Das Boot ist seit Jahren unser ansoluter Favorit.

  2. Dagger Reflection 16
    Burkhard Neetzvor 3 Monaten

    Dass kein Nutzer das Boot bewertet hat, liegt daran, dass es schon lange nicht mehr gebaut wird. Ich fahre den Reflection 16 seit über 25 Jahren - und es ist mein Traumboot. Als Familienboot mit 4 Personen und Zuladung mit Ausrüstung, Verpflegung und Trinkwasser für einige Tage ist es genau so gut geeignet, wie zum Solofahren. Habe mit dem Boot WW II - III gefahren - geht problemlos (wenn einem nasse Füße nichts ausmachen). Hat eine hervorragende Stabilität - bin noch nie damit gekentert. Beim Solofahren hat es sehr gute Spureigenschaften und lässt sich trotzdem gut manövrieren. Und mit einem Gewicht von 28 kg lässt sich das Boot trotz seiner Größe problemlos mittels des Tragjochs alleine umtragen. Also nichts mit negativer Bewertung!!!

  3. Dagger Reflection 16
    Burkhard Neetzvor 3 Monaten

    Dass kein Nutzer das Boot bewertet hat, liegt daran, dass es schon lange nicht mehr gebaut wird. Ich fahre den Reflection 16 seit über 25 Jahren - und es ist mein Traumboot. Als Familienboot mit 4 Personen und Zuladung mit Ausrüstung, Verpflegung und Trinkwasser für einige Tage ist es genau so gut geeignet, wie zum Solofahren. Habe mit dem Boot WW II - III gefahren - geht problemlos (wenn einem nasse Füße nichts ausmachen). Hat eine hervorragende Stabilität - bin noch nie damit gekentert. Beim Solofahren hat es sehr gute Spureigenschaften und lässt sich trotzdem gut manövrieren. Und mit einem Gewicht von 28 kg lässt sich das Boot trotz seiner Größe problemlos mittels des Tragjochs alleine umtragen. Also nichts mit negativer Bewertung!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.