Diskussion »Nachfrage«

Diskussion »Nachfrage«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2006

    308 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo Redaktion,
    ich habe Kajk.at immer als eine sehr aktive vorallem Forumstechnisch aktive Plattform kennengelernt.
    Momentan habe ich das gefühl das eher Stilstand herscht, kann es sein das die Seite weniger verwendet wird und mehr auf andere Seiten ausgewichen wird?
    Währe schade
    lg
    Gerald

  2. TP seit 2002

    241 Posts

    Ø Bewertung

    Wahrscheinlich sind die hoffnungsvollen und schreibwilligen Nachwuchstalente durch den Anblick von ausgetrockneten und staubigen Wasserfällen schmähstad geworden.
    Wort- und tastaturgewaltige Redaktionsmitglieder sind auf den Spuren des Apostel Paulus in Lykien unterwegs und suchen bzw. trinken wortkarg den Heiligen Geist.
    LG Franz

  3. TP seit 2002

    48 Posts

    Ø Bewertung

    Ja, leider ist 4-paddlers.com nicht mehr was mal war. Das schreckt viele ab. Kajak.at war schneller und übersichtlicher. leider

  4. TP seit 2004

    85 Posts

    Ø Bewertung

    willi aus Amstetten05.05.11 16:30

    Ja, das ist wirklich schlimm, dass es überall so trocken ist.
    Da muss man sich halt ein anderes Hobby suchen, wo man Freude erleben kann. Die Kleintierzüchter sind recht zufrieden.
    Hoffentlich kommt bald Wasser.
    lg willi

    Bilder

    Event RE: RE: RE: Nachfrage

  5. TP seit 2005

    147 Posts

    Ø Bewertung

    dmone aus Eichendorf06.05.11 07:31

    Ich kann nur für mich sprechen
    Mir machts nicht mehr so viel Spass.
    Für meinen Geschmack ist das Forum zu klein und unübersichtlich geworden.
    Ich möchte ein Forum das mich beim öffnen der Seite "anspringt" und so auch anspricht und zum mitmachen motiviert, keins, das ich suchen und dem ich mich quasi aufdrängen muss, ...denn das ist eigentlich nicht meine Art... Sorry!

  6. TP seit 2005

    290 Posts

    Ø Bewertung

    Blondie aus Nürnberg06.05.11 08:30

    Ich denke es liegt momentan schon an den weiträumig schlechten Wasserverhältnissen. Alles grün, sonnig und trotzdem gibts nur wenig zu paddeln - ein verlängerter Winter - und im Winter ist im Forum auch meist weniger los.
    Allerdings hat die "neue" Seite sicher auch ihren Beitrag dazu. Selbst wenn man nachempfindet wie viel Arbeit hier drin steckt so ist es trotzdem verwunderlich warum einige Dinge ( v.a. Flussdatenbank, Onlinepegel, Booteindex, Forum ) eine kompliziertere Steuerung bekommen haben. Vorher ( kajak.at ) hat alles super funktioniert, vor allem schnell. Hätte es nicht genügt einfach das Design zu ändern und gut laufende Systeme zu behalten ? Zuviel gewollt ?
    Man sieht es auch am Forum, das Anfragen an die Redaktion wegen mühevollen oder nicht laufenden Funktionen nicht abreißen. Für mich bedeutet das vor allem die schlechter gewordenen -Zurück Funktionen- ( Flussdatenbank und Onlinepegel ), viel Such und Eingabezeit könnte man sich sparen.
    Trotz allem ist für mich diese Seite erste Wahl, denn Umfang / Inhalt sind unerreicht und das Forum hat einen allgemein guten Umgangston / Umgangsformen.
    A bissl zu kompliziert ist es halt geworden....

  7. TP seit 2006

    218 Posts

    Ø Bewertung

    robp aus Bad Aibling06.05.11 10:26

    Mir total unverständlich, dass  bei den Kleinanzeigen jeder, also auch nicht registrierte User, Namen und vollständige Adresse der Inserenten sehen können.

  8. TP seit 2007

    90 Posts

    Ø Bewertung

    ich finde, in einem Forum sollte das Forum auch die hauptsächliche Ausrichtung sein, wie das zb bei parknplay.de ist. Das ist hier leider nicht mehr so. Als Deutscher habe ich trotzdem immer am liebsten das kajak.at-Forum gelesen, merke aber dass ich immer seltener reinklicke. Mein Wunsch wäre ein deutlich übersichtlicheres Forum und einen besseren Kleinanzeigenmarkt.