Diskussion »alte/neue homepage«

Diskussion »alte/neue homepage«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2002

    23 Posts

    Ø Bewertung

    hallo leute!
    wäre es nicht möglich, die alte website parallel laufen zu lassen? so eine auswahloption am anfang wär nicht schlecht.
    warum?
    nun,
    die neue site bereitet mir schon ziemliche probleme. da sind
    zuallererst die langen ladezeiten! dann die navigation(fehlende
    vor/rückwärtspfeile am unteren ende der seite, browser-vor/zurück
    funktioniert nur bedingt und mit fehlermeldung - gut, dass war auch
    schon bei der alten version, aber in verbindung mit den langen
    ladezeiten ist das schon sehr mühsam). wenn ich in der rivermap(die find
    ich klasse!) bei einem fluss einen link anklicke, wird der im selben
    fenster geladen, wenn ich zurückgehe, muss ich mich in der rivermap
    wieder neu reinzoomen und die region auswählen, was auch nicht optimal
    ist.
    die zapatirgendwas - meldung krieg ich auch manchmal (nicht reproduzierbar, liegt vlt an der free-version?)
    offenbar kann man auch keine suche - einträge im 2nd hand eintragen.
    das fällt mir jetzt auf die schnelle ein, insgesamt scheint mir die useability etwas verloren gegangen...
    vlt bediene ich die seite falsch? kann mir aber gut vorstellen, dass auch andere besucher dieselben probleme haben
    drum würd ich mir wünschen, auch die alte version eurer seite
    nutzen zu können, die mir viele jahre gute dienste geleistet hat,
    nochmal danke für eure gute arbeit!!
    lg,
    tom

  2. TP seit 1999

    682 Posts

    Ø Bewertung

    Servus, Tom !
    Besten Dank für deine Rückmeldung !
    Ich bemüh' mich mal, deine Anfragen einfach der Reihe nach von nach unten zu beantworten >
    - Also, eine parallele Führung der Version ist beim besten Willen nicht möglich. Da gibt's auch eine Reihe technicher Gründe, die hier mal jetzt keinen Platz finden.
    - Zur Ladezeit der Site: Es wird da sicher noch was optimiert, wir sind noch am Grübeln, wie wir das machen können.
    - Die Bedienungsfehler/-schwächen in den einzelnen Anwendungen (z.B. bezgl. Navigation) wurden schon mehrfach gemeldet. Wir sind daran, das zu verbessern. Grund für die nicht unmittelbare Umsetzung ist, daß wir für diese Anforderungen auch ein wenig an der Architektur unserer Anwendungen "schrauben" müssen. Wir hoffen, das in den nächsten Wochen erledigen zu können.
    - Die Fehler zum Zapatec Menü sollten jetzt bereinigt sein.
    Dank und "trotzdem" viel Spaß mit der neuen 4-paddlers.com,
    beste Grüsse, Jürgen

  3. TP seit 2005

    55 Posts

    Ø Bewertung

    rossifumi aus Neumarkt/Mkr.01.09.10 07:13

    GutenMorgen !
    Ja, ganz richtig, das mit den zurück Buttons bei "2nd Hand,
    Bootsindex und Rivermap" wäre eine riesen Sache.
    Das ist unendlich lästig wenn du in 2nd Hand auf Seite 12 bist ein Inserat ansiehst und dann wieder von vorn beginnen mußt.
    Das mit der Suchfunktion kann ich nur bestätigen,  da kommt sehr oft kein Ergebniss und oben steht bei der Seitenangabe NaN.
    Ansonsten ist die neue Page ok, wobei mir die alte genauso gut gefiel.
    greets

  4. ja, für mcih war die alte auch ebenso gut. von der usability her eigentlich noch besser. jetzt hat es wirklich einige total unübliche icons und abläufe.
    bin etwas enttäuscht daß nach über 2 jahren entwicklung noch so viele fehler auftreten. scheint das testen etwas vergeßen gegangen zu sein.
    vor allem aber sind es einfach dieselben daten einfach in neuem kleid, wirklich neue funktionen gibt es nicht (zumendest für mich als normalpaddler ohne gruppendrang).
    ganz klar, man kann es nie allen recht machen. trotzdem scheint der umgang mit kritik noch ausbaufähig. z. t. wird etwas von oben herab geantwortet - obwohl immer gefragt wird was man besser machen könnte.
    4-paddlers ist für mich -leider- noch weit weg von: der besten und im deutschen Sprachraum weitverbreitetsten Paddelwebsite.(eigenwerbung vor einem halben jahr: 4-paddlers.com/323/e0654969-8f4a-d026-ffd1-6833946d2c9e/kajak_at_Redaktionsteam.html)

  5. TP seit 2006

    308 Posts

    Ø Bewertung

    denke das viele der alten kajak.at seite nachtrauern. seite lässt sich leider je nach verbindung oft nicht öffnen, kann wahrscheinlich viel zuviel und ich finde es - wie ich auch schon sagte, echt bedauerlich das sich eine österreichische seite deutscher marktwirtschaft unterwerfen muss. mich wundert nur eines, viele die ich treffe, beklagen sich und keiner schreibt es! seltsam oder? das jeder betreiber nicht zum gotteslohn arbeiten will, ist mir echt klar, und in der schnelllebigkeit unserer zeit werden all diese themen in einem jahr schon geschichte sein. all jene die von testen etc schreiben......denke selber ausprobieren und ich kenn aus eigener erfahrung das jedes neue projekt ab und zu hängt.
    lg aus wien
    gerald
    ps: warum fällt es euch so schwer neben dem button my.4-paddlers für deutsch rot weiß rot zu nehmen????? denke namensänderung ist kniefall genug oder??

  6. TP seit 2008

    80 Posts

    Ø Bewertung

    Ich fand die alte Seite um Welten besser, sie war viel übersichtlicher und man kahm schnell an die benötigte Information. Die neue Seite ist für mich zumindest total überladen, viel zu viele Frames und viel zu viel Info auf einmal, vorallem in der Flußdatenbank. Mir machts eigentlich keinen Spaß mehr einfach so mal vorbeizuschauen, so wie bei der alten Seite, jetzt schau ich nur mehr wenn ich wirklich ein "service for paddler" benötige und ärgere mich dann meist weil ich nicht gleich hinkomme oder es garnicht erst funktioniert. Ich weiß recht viel pioniergeist steckt jetzt nicht in dieser nachricht, aber vielleicht ist das Altbewährte ja manchmal auch ganz gut.....
    schönen Gruß Reini

  7. TP seit 2007

    288 Posts

    Ø Bewertung

    also gut - ich wollte eigentlich nicht rummaulen, weil hier sicher einige Leute doch viel Arbeit reingesteckt haben (die durchaus gewürdigt werden sollte), aber mit geht´s wie Gerald und Reini. Alles irgendwie weniger übersichtlich, teilweise auch komplett überladen. Ich muss wirklich nicht wissen, was bei Ebay und Amazon läuft (da kann ich selbst rein schauen), lasst diesen Schmarrn wenigstens weg. Und welche Gruppe gerade was macht muss ich auch nicht wissen (kommt mir wie Facebook vor...). Mir kommt´s vor wie bei nem Update auf ein neues Windows - alles soll irgendwie besser sein, aber ich find nix mehr und es ist wieder mal weniger übersichtlicher geworden und hat ganz tolle neue Optionen, die ich sowieso nicht brauche. Und den Namen der Website hätte ich auch nicht gechanged, das find ich echt uncool von Euch, da bin ich vielleicht doch schon oldfashioned. Schade auch, dass das Forum irgendwie verrutscht ist. Ich hab jetzt Angst, dass solche Highlights wie das mit dem Wufsack gesicherte Boot auf der Lieser und die geniale Diskussion zu diesem Thema an mir vorbei gehen....  Ich bleib Euch aber trotzdem treu - keine Angst - viele Grüße - Andi 

  8. Klaus Koch02.09.10 09:17

    Kann mich dem nur anschließen und habe dies per Mail auch schon mehrfach mitgelteilt, allerdings auch nur herablassende und nichtssagende Antworten erhalten ...

  9. Klaus Koch02.09.10 09:22

    Und gleich der nächste Fehler mit dem falschen Bild!!!!

  10. Klaus Koch02.09.10 09:51

    Sorry, das mit dem "falschen" Bild war natürlich MEIN Fehler, danke Gerald!

  11. TP seit 2006

    308 Posts

    Ø Bewertung

    gg ja ja klaus:) ich hab in einem der ersten neuen forumsbeiträgen jemanden angeschrieben welch schöne paddeljacke er hat..... der hat sich sicher gewundert:) 4you doch immer:) gg
    see u ..lol
    ger-alt

  12. Klaus Koch02.09.10 11:17

    Qod erat demanstrandum - du erinnerst dich - womit bewiesen wäre lieber Ger-jung, dass du nicht nur wesentlich besser Boot fährst, sondern dass du auch rascher von Begriff bist als ich ... Anyway su soon

  13. Klaus Koch02.09.10 11:25

    ==========================

    Qod erat demanstrandum - du erinnerst dich - womit bewiesen wäre lieber Ger-jung, dass du nicht nur wesentlich besser Boot fährst, sondern dass du auch rascher von Begriff bist als ich ... Anyway su soon

    Weil du nämlich im Gegensatz zu mir von selbst draufgekommen bist

  14. TP seit 2006

    308 Posts

    Ø Bewertung

    gg nanana,..... wir sind halt eher kategorie geisteswissenschaft:) und 4-schmähbooter.at bzw  gg sozusagen was laufend:
    qod EST demonstrandum
    also bitte keine falsche bescheidenheit! und wichtig ist am ende des tages nicht wie gut man bootfährt sondern mit welcher leidenschaft und hingabe! und viele empfinden bei ww3 mehr und intensiver als andere bei ww4 die sich dann ww5 nicht mehr trauen.......also....klaus, lass uns morgen bootfahren! schwarza, ganz entspannt, freiheit rockspleten:) und die eine oder andere kleine welle mitnehmen! 
    lg
    gerald

  15. TP seit 2009

    8 Posts

    Ø Bewertung

    horstl aus Keine Angabe02.09.10 11:41

    Ja, dem ist wohl nichts hinzuzufügen. Deswegen mache ich das mal:
    Ein Blick auf die aktuelle Seite heute zeigt mir, daß amazon ein paar Bücher anbietet, die ich nicht brauche. Wenn ich Bücher suche, gehe ich zu amazon, nicht zu kajak.at.
    Richtig toll und interessant wird aber die neue Kiste mit den "Aktivitäten deiner Freunde und Gruppen":
    31.08.2010 18:51: Krülle Irene" rel="nofollow" target="_blank" onclick="$.ajax({type: 'GET',url: '/ajax/linkhit.json',data: { link: '1001162'}, cache: 'false'});return true;">Krülle Irene sagt "IBin heute die Koritnica gepaddelt bei suuuuper Wasser!."
    Gestern
    - Na Klasse! Die Koritnica! Dann fahre ich doch am besten auch gleich mal hin. -
     
    29.08.2010 22:31: Lüke Sebastian" rel="nofollow" target="_blank" onclick="$.ajax({type: 'GET',url: '/ajax/linkhit.json',data: { link: '1001164'}, cache: 'false'});return true;">Lüke Sebastian sagt "wer hat was erlebt und kann was berichten? Suche News für diese Woche. Freue mich auf Mails!."
    vor 3 Tagen
    - Die Gruppen scheinen vor Teilnahme gleich nach dem Start zu bersten. Gut, daß diese Nachricht gleich auf die erste Seite gehoben wird. -
     
    29.08.2010 14:10: Krauß Christian" rel="nofollow" target="_blank" onclick="$.ajax({type: 'GET',url: '/ajax/linkhit.json',data: { link: '1001166'}, cache: 'false'});return true;">Krauß Christian eröffnet die Gruppe Kajaktreff" rel="nofollow" target="_blank" onclick="$.ajax({type: 'GET',url: '/ajax/linkhit.json',data: { link: '1001168'}, cache: 'false'});return true;">Kajaktreff.
    vor 3 Tagen
    - Endlich eine neue Gruppe. Und durch die Erwähnung auf der ersten Seite werde ich gleich richtig neugierig. -
     
    28.08.2010 10:54: Albl Otto" rel="nofollow" target="_blank" onclick="$.ajax({type: 'GET',url: '/ajax/linkhit.json',data: { link: '1001170'}, cache: 'false'});return true;">Albl Otto sagt "Freue mich schon auf Gruppenzuwachs."
    - Muß ich gleich mal hinklicken! -
     
    Ja, was will mir das sagen? Was sind das für Freunde, die ich noch nicht einmal kenne? Nur zur Klarstellung: Es stört mich nicht, daß die Möglichkeit der Gruppen geschaffen wurde, und sie wird sich sicher positiv entwickeln. Aber diese Auszüge auf der ersten Seite sind doch eher abschreckend.
    Daß das Forum irgendwie verrutscht ist, finde ich dagegen nicht nur schade. In einem anderen Beitrag wird das Forum als Herz von kajak.at bezeichnet. Das sehe ich auch so, aber auf der neuen Seite sehe ich das Forum fast gar nicht mehr.
    Auch die Flußdatenbank - vielleicht die Lunge von kajak.at - ist einfach nur deutlich unübersichtlicher geworden. Dafür schön bunt.
    Es gibt aber noch einen guten Grund, die Seite weiter zu besuchen: Es gibt leider keine bessere.
    Schade nur, daß kajak.at nun einfach auch ein wenig weniger Kajak aber dafür etwas mehr .com bringt.

  16. Klaus Koch02.09.10 11:49

    Auch dem kann ich mich nur anschliessen, denn im Gegensatz zu virtuellen "friends" habe ich am Bach zum Glück sehr reale und gute Freunde kennengelernt (siehe oben)

  17. der einsatz sollte auf alle fälle gewürdigt werden - keine frage!
    intreßant wäre halt einfach (noch)mal zu hören was denn genau die überlegungen waren und in welche richtung es gehen soll inhaltlich? da werden ja auch intern einige debatten geführt worden sein über die 2 jahre, oder?

  18. Klaus Koch02.09.10 13:46

    Ich denke, die Hintergründe für die Neugestaltung der Seite sind klar. Man wollte mit der "Internationalisierung" und den diversen Links eine ökonomische Wertsteigerung erreichen. Das ist auch völlig in Ordnung, kein vernünftiger Mensch würde anders handeln. Nicht in Ordnung ist es allerdings, wenn dann auf mehr als berechtigte Kritik reagiert wird wie eine beleidigte Mutter Theresa des Kajaksports, indem dauernd vom "enormen und idealistischen Einsatz des gesamten Teams" die Rede ist. Angesichts der Werbeeinschaltungen und Links ist diese Seite allerdings primär ein Geschäft, was solange völlig in Ordnung ist, als es allen Beteiligten einen Nutzen bringt und professionell betrieben wird. Auf Kritik aber kaum, gar nicht oder herablassend zu reagieren und statt dessen Jubelmeldungen über den gelungenen Relaunch im Stil der Prawda zu veröffentlichen, ist eben nicht professionell. Die "Gruppen" sind wahrscheinlich eine Konzession an den Zeitgeist á la Facebook. - "Ich war heute schon unter der Dusche ... suuuuuper, mach ich doch auch gleich, lass uns mal die neue Gruppe der Warmduscher gründen" - Wie auch immer, wäre ja zu vernachlässigen bzw. zu ignorieren, wenn diesen Dümmlichkeiten nicht der zentrale Platz eingeräumt wurde, der doch eigentlich dem Forum zustehen sollte! Letzteres war neben dem online-Pegel für die meisten der Hauptgrund für den regelmäßigen Besuch auf und die Verbundenheit mit dem alten kajak.at. Mit mangelndem, benützerunfreundlichem Service und patzigem Umgang mit Kritik wird wird sich allerdings mit der Zeit auch der eben erst lukrierte Mehrwert an Werbung verlieren. Das ist dann die andere Seite des Geschäfts ...

  19. TP seit 2002

    241 Posts

    Ø Bewertung

    Sachte, sachte.
    Dem Redaktionsteam Gewinnorientierung und rein kommerzielle Beweggründe zu unterstellen ist nicht fair.
    Die Arbeit, die Pulli&Cie in den letzten 12 Jahren hineingesteckt haben, kann durch die paar Banner nicht abgegolten werden (kann meines Erachtens nicht einmal in Gold aufgewogen werden :-) ).
    Ein derartiger Relaunch braucht eben einige Nachjustierungen, ich finde da sachliche Kritik von der nutznießenden community notwendig, aber untergriffiges sollte in der eigenen Hosentasche verbleiben. Die Nächte am Pc beim debuggen u. beim Eingehenauf die diversen Browseroberflächen könnten die auch sicher lustiger verbringen.
    LG Franz

  20. Klaus Koch02.09.10 15:47

    Wäre ich unfair und untergriffig, dann hätte ich
    1) sofort den Weg ins Forum gewählt und nicht in persönlichen Mails an zum Teil gar nicht mehr existente Redaktionsmitglieder um Hilfe und Unterstützung gebeten. Dies geschah nicht zu letzt aus Rücksicht auf selbstverständliche wirtschaftliche Interessen der Seitenbetreiber Und
    2) hätte ich meinen Beitrag mit dem einen oder anderen Zitat aus privaten und kommerziellen Kreisen rund um den Kajaksport versehen.
    3) Selbstverständlich steckt hinter einer solchen Seite ein massives wirtschaftliches Interesse, was denn sonst? Das ist - wie ja bereits mehrfach betont - auch VÖLLIG IN ORDNUNG und tut dem Nutzen für den Sport keinen Abbruch, solange sich Gestalt und Inhalt der Seite nicht derart zum Nachteil der Nutzer verändern und die Betreiber für Kritik kaum zugänglich sind. Mit selbstlosen Nacheinsätzen vor dem PC hat das rein gar nichts zu tun.

  21. TP seit 2009

    8 Posts

    Ø Bewertung

    horstl aus Keine Angabe02.09.10 17:43

    Och, und schön am Herz von kajak.at war auch schon immer, daß es gern so kurz vorm Herzinfarkt daherschwappt. Da wird so lustig drauflosdiskutiert, bis plötzlich der Ton doch spürbar ruppiger wird und die Diskuteure gegenseitige Ermahnungen loslassen und dabei irgendwann das eigentliche Thema aus den Augen zu verlieren drohen.
    Aber mit Blick auf das Thema alte/neue Homepage läßt sich hier einfach feststellen, um im Bild zu bleiben, daß kajak.at, seit es 4-paddlers.com heißt, das Herz irgendwie in die Hose gerutscht ist und da finde ich es zumindest nicht so gut.

  22. TP seit 2005

    402 Posts

    Ø Bewertung

    Lieber horstl, Klaus, Gerald  und alle anderen Nutzer,
    Wir nehmen uns jede Kritik sehr zu Herzen und arbeiten im Moment ziemlich viel an der Webseite um Fehler und auch schon ein paar neue Ideen von euch einzubauen. Wir sind offen für viele Änderungen, können Sie aber nicht alle sofort umsetzen, denn dazu fehlt uns neben dem normalen Job einfach die Zeit. Php, javascript Programmierer bitte melden, zu verdienen gibt es zwar nichts, dafür eine Menge Schellte durch den Nutzer ;)
    Diese Seite als rein KOMMERZIELLES Webportal und dies als oberstes Ziel  hinzustellen ist schon arg aus der Luft gegriffen. Wer uns kennt, weiß wie viel Enthusiasmus und vor allem Zeit in diesem Projekt steckt. Würde man dieses Projekt unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sehen, muss es wohl als Gescheitert bezeichnet werden!   Es rotieren bei uns knapp 8 Banner plus google ads. Wenn man bedenkt das der Webserver knapp 200€ im Monat verschlingt, kann sich bei einer Wochenarbeitszeit an 4-paddlers.com von knapp 30 Stunden à 2 Personen plus unzählige weitere Stunden des Redaktionsteams gerne mal jeder ausrechnen, was ein Bannerplatz bei uns kosten müsste, damit sich für uns ein angemessener Stundenlohn berechnet – das ist niemand aus der Kanubranche bereit zu zahlen. Jungs in dieser Webseite steckt mehr Idealismus und Enthusiasmus als alles andere!
     
    Wir versuchen seit dem Relaunch euch immer auf dem Laufenden zu halten und beantworten brav fast jede Mail, Forumsbeitrag und Anforderung, das kostet viel Zeit und Muße. Leider scheinen unsere Antworten bei euch „herablassend“ anzukommen. Bitte beachtet dabei, dass wir jede Mail persönlich beantworten und keine formgeformten Antworten aller Ikea oder Apple verschicken. Wer uns persönlich kennt, weiß dass keiner von uns einen Hang zur Überheblichkeit hat und wir alle ganz fest im Boot sitzen.
    Im Gegensatz zu diesem Thread, scheint es allerdings viele stille Genießer zu geben, denn unsere Zugriffszahlen für den Monat August und auch die Neuanmeldungen und Unified-Visitors sind sehr sehr gut (best ever und das im August! Und trotz facebook). Hieraus schöpfen wir auch unsere Motivation weiterzumachen, denn Kritik wie in dieser Form und auch in sehr persönlich angreifenden Mails, mildert eher meine Motivation hier nochmals Hunderte von Stunden zu investieren.
    Vielleicht ist der Mensch doch ein Gewohnheitstier. Viele Neuerungen werden sicher erst nach einer Eingewöhnungszeit ihre Wertschätzung finden. Kritik an der Flussdatenbank kann ich allerdings nur wenig verstehen, denn ähnlich Informatives werdet ihr nirgends im Netz finden. Aus meiner Sicht sind viele Details vielleicht noch nicht entdeckt worden?! Die Navigation von Fluss zu Fluss, beispielsweise durch die Rivermap, Stromgebiete und Regionen ist wesentlich intuitiver.
    Zu den Einzekritiken:
    - Amazon Bücher => irgendwie müssen die Server ja bezahlt werden?!
    - Der Herzstück von 4-paddlers.com, die Foren werde ich in den nächsten Tagen mit den neusten Lesermeinungen austauschen, dann ist das Herz auch wieder oben ;) Angedacht ist außerdem, dass man die Aktivitätenbox als TP so anpassen, dass dort aus einem vorher selektierten Forum, dann auch die neusten Meldungen angezeigt werden.
    - Das eure Aktivitäten so ausschauen wie sie ausschauen liegt an euren Freundschaftskreis! Es gibt allerdings so genannte PublicShouts, diese werden jedem Benutzer angezeigt. Also auch non-TPs und TPs ohne Freunden. Wir benutzen dieses Feature um auf die vielfältigsten Aktivitäten auf 4-paddlers.com hinzuweisen. Die Überschrift ändere ich die Tage mal auf Aktivitäten, da habt ihr recht, sind ja gar nicht eure Gruppen und Freunde.
    - Änderungen im 2nd-Handshop zur einfachen Navigation sind in der Mache!
    Ich finde den Ansatz von Franz wesentlich sympathischer, für uns als Team motivierender und damit für euch als User auch zweckdienlicher. Kritik kann man auch positiv verpacken und damit positives Bewirken.
    Und ganz nebenbei, kajak.at war leider auch nie ganz fehlerfrei;)
    Liebe Grüße,
    Sebastian

  23. TP seit 2010

    247 Posts

    Ø Bewertung

    chrilu aus Kottingbrunn02.09.10 22:14

    Servus an alle
    Ich bin der Trustet Paddler mit der Nummer "17"
    also schon einige Zeit dabei. Mit dem Jürgen hab ich mich über die Titelleisten auf der Kajak.at ausgetauscht, viele Beiträge geschrieben, mitlerweilen ghe ich selten Padeln, meißt nur mit SChülern die meine Kinder sein könnten. Als Netzwerktechniker kann ich nachvollziehen welche Arbeit dahinter steckt. Das einzige das mich stört ist das die Rss Feeds nicht richtig dargestellt werden (Umlaute) und das die einzig der Firefox beide Feeds abbonieren kann.
    Die Dinstleistung die hier passiert solte nicht schlechtgemacht werden.
    Ich kann mich an Zeiten erinnern als man Telefonnummern (keine Handynummern) ausgetauscht hat, Von Leuten die in Ihrer Friezeit einen Pegel abgelesen haben um Paddlern Auskunft geben zu können.
    Ich bin noch mit Hans Matz paddeln gegangen, wer kennt Ihn noch?
    WEnn sich heute ein 25 jährige über eine Webseite aufregt, dann sollte man etwas bescheidener sein und zurückdenken als man Die Wildwasserflüsse der Alpen erschlossen hat und das ist nicht hunderte Jahre her,
    Léute nutzt das Service, arbeitet mit und freut auch an der Natur und macht euch nicht gegenseitig fertig.
    In diesem Sinne
    Christian 

  24. TP seit 2005

    1616 Posts

    Ø Bewertung

    wadi aus Niederneukirchen04.09.10 18:53

    Halo Christian,
    Zu Hans Matz, Deiner Frage:: Ich bin noch mit Hans Matz paddeln gegangen, wer kennt Ihn noch?
    ich hab mehrere sehr schöne Bücher von ihm, ein jedes eine Ode an den Kanusport, die Natur und unsere wunderbare Heimat, wo wir so vieles vor der Haustüre haben. Hans Matz ist im Jahre 2002 verstorben, nachzulesen u.a. auf www.ktv-gars.at/kajak/2002.htm
    lG
    Stefan

  25. TP seit 2009

    8 Posts

    Ø Bewertung

    horstl aus Keine Angabe02.09.10 23:40

    Das ist doch mal ein Wort. Da hüpft das Herz (sozusagen wieder an die richtige Stelle). Wenn ich das digital könnte, würde ich Dich dafür schwer herzen. (Aber willste villeich gar nich, kennste mich ja nich.)
    Wie gesagt: Gibt eh keine bessere Seite im Weltnetz.
    ==========================

    Lieber horstl, Klaus, Gerald  und alle anderen Nutzer,
    Wir nehmen uns jede Kritik sehr zu Herzen [...]
    - Der Herzstück von 4-paddlers.com, die Foren werde ich in den nächsten Tagen mit den neusten Lesermeinungen austauschen, dann ist das Herz auch wieder oben ;) [...]
    Liebe Grüße,
    Sebastian
     

  26. TP seit 2009

    13 Posts

    Ø Bewertung

    mosaic700 aus Bad Waltersdorf23.01.11 10:36

    ==========================


    Diese Seite als rein KOMMERZIELLES Webportal und dies als oberstes Ziel  hinzustellen ist schon arg aus der Luft gegriffen.

    Lieber Christian,

    ich habe nun extra einige Monate gewartet mit der Abgabe meines Senfes, damit ich mich auch schön an das neue 4-paddlers.com gewöhnen kann.

    Vorweg das Gute:
    kajak.at (sorry, der andere Name ist mir zu sperrig und unbeholfen) ist nach wie vor die informativste Kajakseite im deutschen Sprachraum und weisst über weite Strecken eine sehr gute Sammlung nützlichen Wissens und Informationen zu unserem schönen Sport auf.
    Danke dafür!
    Und einen ganz besonderen Dank für die wohl unendlich scheinenden Stunden der technischen Umsetzung dieses Projektes (ich habe eine ungefähre Vorstellung davon)!!



    Meine Frage:
    Warum wurde das schön griffige "kajak.at" in ein unsägliches "4-paddlers.com" umbenannt?

    Wozu ein '.com' wenn nix 'commercial' (bzw. nach deiner Darstellung eine prolongierte wirtschaftliche Totgeburt) ist?
    Einfach nur ein bisschen hip sein (durch an den Haaren herbeigezogene Anglizismen im Titel), auch wenn's komplizierter und sperriger wird?
    Es ist garantiert kein zusätzlicher nicht-deutsch-sprechender-kajakinteressierter Besucher auf der Webseite gelandet, hat Informationen gefunden die er gesucht hat... und anschliessend fleissig auf Werbebanner geklickt.

    Dass kajak.at zu leicht zu merken - und weiterzusagen war, daran kann's wohl nicht liegen, oder etwa doch?

    2. Verbesserungswürdige Punkt:
    Die Geschwindigkeit des Forums bzw. Antwortzeit der Server ist nach wie vor grottenschlecht.
    Selbstgestricktes ist nicht immer besser - und Gratislösungen bietet die OpenSource Gemeinde zuhauf.
    Diese Lösungen bieten dann auch die Benutzerfreundlichkeit, die man von anderen Foren gewöhnt ist.
    Wenngleich - ein gewisser nostalgischer Charme ist in diesem Forum schon enthalten. ;-)
    Hier ist alles alt geblieben...
    3. Anregung:
    Dass das Webhosting bei der Telekom auf 200 Euro im Monat kommt, kann ich gut glauben.
    Dieselben Leistungen bietet der Markt (um wieder ganz 'commercial' zu sein ;-)) zu einem Zehntel ode Zwanzigstel des Preises.
    4. Bitte:
    Entfernt bitte diese billig wirkenden '4-paddlers' Grafiken die erscheinen wenn man weiterblättert.
    Dem Ideenlieferanten zu diesem erbärmlichen Ding kann man den Mut zu Neuem nicht absprechen. Das war's dann aber auch schon.
    Was soll das bitte?
    Soll der geschätzte Besucher daran erinnert werden wo er sich befindet?
    Die Wartezeit verkürzt, die buddhistische Geduld (von der man einiges in sich tragen muss) vermehrt werden?
    Um's im neuen kajak.at Deutsch zu sagen,
    mach's wie Google, 'keep it stupid simple'.
    Entfernt den un- und überzähligen Kleinkram, den eh keiner braucht.
    Am wenigsten ihr - und mit euch - kajak.at!!! :-)
    LG - Bernhard

  27. TP seit 2010

    247 Posts

    Ø Bewertung

    chrilu aus Kottingbrunn02.09.10 22:19

    ==========================

    hallo leute!
    wäre es nicht möglich, die alte website parallel laufen zu lassen? so eine auswahloption am anfang wär nicht schlecht.
    warum?

    Servus, kann mir nicht denken as das Team doppelte Arbeit machen will.

    Ich hab auch mal einen INazone 240 gefahren ist lange her ;-)

    ABer alles änder sich.

    Christian

    Bilder

    Event RE: alte/neue homepage

  28. TP seit 2007

    90 Posts

    Ø Bewertung

    siehe Foto:
    also ich finde den Werbeanteil schon sehr hoch, wird auch irgendwie immer mehr? Habe den mal markiert, wenn man den ausblendet bleibt nicht mehr so viel übrig........hat schon einen sehr hohen kommerziellen Eindruck bekommen.

    Bilder

    Event RE: RE: alte/neue homepage

  29. TP seit 2006

    218 Posts

    Ø Bewertung

    robp aus Bad Aibling23.01.11 12:56


    Ich hab auch mal einen INazone 240 gefahren ist lange her ;-)
     
    ABer alles änder sich.
     
    Christian
     

    stimmt, man kann heute für viel Geld so manches Boot kaufen, das in Sachen Performance und Material deutlich schlechter ist.