Diskussion »Ich möchte ein Werner Paddel teilbar machen, ...«

Diskussion »Ich möchte ein Werner Paddel teilbar machen, ...«
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2007

    11 Posts

    Ø Bewertung

    ... woher bekomme ich die richtige und passende Hülse dafür?

  2. TP seit 2007

    11 Posts

    Ø Bewertung

    Hat das hier noch niemand gemacht?

  3. TP seit 2005

    1615 Posts

    Ø Bewertung

    wadi aus Niederneukirchen22.04.12 13:59

    Hallo Overflow,
    ich halt es nicht für gscheit, ein gutes fertiges Paddel nachträglich teilbar machen zu wollen.
    Schau mal wer von Deinen Bekannten nach USA / Kanada fliegt, da gibt es die WERNER´s vernünftigpreisig ( ca 1/2 Europa-Preis )
    und teilbare Paddel gehen in das Gepäck.
    Soviel als Vorschlag,
    lG
    Stefan

  4. TP seit 2010

    30 Posts

    Ø Bewertung

    Chili aus Klösterle27.04.12 17:23

    wende dich an die firma lettmann. der jochen lettmann hat mir vor kurzem eine interessante stecklösung gezeigt.
    vlg sophie

  5. TP seit 2007

    259 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo Overflow,
    ich hab Dir ne direkte Nachricht geschickt. Schau mal rein.
    viele Grüße - Andi

  6. TP seit 2007

    11 Posts

    Ø Bewertung

    Lettmann bietet ja eine schöne Lösung an, ich glaube aber nicht, dass das so gut in die Werner-Schäfte passt, weil alle Hersteller doch leicht unterschiedliche Schäfte shapen. Solche Steckhülsen taugen nur etwas, wenn sie spielfrei sind, damit das Paddel nicht wackelt. Werner hat doch auch teilbare Paddel im Programm, also muss man solche Hülsen doch auch bekommen. Ich finde mein abgefahrenes, gebrochenes und nachlaminiertes Paddel einfach immer noch zu schade zum wegwerfen, weil es 100% funktioniert, an einem Blatt reperaturbedingt ein bisschen steifer ist und lediglich die Paddelfläche mittlerweile zu klein ist, so dass ich mir mehr Vortrieb wünsche.

  7. TP seit 2005

    449 Posts

    Ø Bewertung

    Säg das Paddel auseinander und messe den Innendurchmesser. Dann weißt
    du mehr. Ich denke nicht, dass du den Innendurchmesser eines anderen,
    wenn auch Werner Paddel hernehmen kannst. Zur Not lässt dir eine
    Aluhülse auf Maß drehen. Macht jeder Hobbybastler oder Modellbauer, der
    eine Drehbank im Keller hat.
    Grüße, Uwe