Diskussion »Loisach bis zur Donau«

Diskussion »Loisach bis zur Donau«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2015

    6 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo,
    wir planen eine Paddeltour von Farchant bis Passau, via Loisach - Isar - Donau.
    Nach eingehender Recherche zur Befahrbarkeit dieser Route scheint dies bis auf 20-40 Umtragestellen weitgehend problemlos zu sein, jedoch ist die Befahrung der Isar durch München und Landhut verboten.
    Kann mir jemand sagen ob das Stück zwischen Thalkirchen und Achering ohne Auto via Bootswagen in Teilabschnitten zu bewerkstelligen ist, oder ob lokale Verleihe oder Vereine einen Transport-Service durch München anbieten?
    Selbe Frage für Landshut, ist der verbotene Abschnitt ohne Auto zu bewerkstelligen?
    www.kanu-info-isar.de/

  2. TP seit 2005

    274 Posts

    Ø Bewertung

    Hi,
    Carmen Rohrbach hat die komplette Isar von der Quelle bis zur Mündung abgelaufen und in ihrem Buch "Am grünen Fluss" beschrieben. Ich sehe keinen Grund, warum du Teilstücke davon nicht auch mit Bootswagen und Boot laufen kannst. Als besonderes Vergnügen stelle ich es mir aber nicht vor, so durch München zu wandern:-) Trotzdem viel Spass dabei!
    Christian

  3. TP seit 2015

    6 Posts

    Ø Bewertung

    Danke für die Antwort.
    Naja, 8 km mit zwei vollbeladenen Booten umtragen ist bisschen heftig.
    Alternativplan wäre dann Ammer > Ammersee > Amper > Isar > Donau. Aber die Amper sieht mit 15 Umtragestellen auf 90 km auch nicht so attraktiv aus.
    Denke wir fahren den Inn von Mötz bis Passau, dann auf die Donau.
    Der Inn sollte Speedtechnisch auch im Hochsommer noch was hergeben, auch wenn er vielleicht deutlich frischer ist als die Flüsse um München.
    www.peacewalker.at/kajaktouren-%C3%B6sterreich/kajaktouren-inn/

  4. TP seit 2007

    290 Posts

    Ø Bewertung

    ich würde die Idee Loisach / Isar / Donau jetzt nicht so schnell aufgeben. Sowohl in München und in Landshut gibt´s einige Kanu-Clubs und da lässt sich coch garantiert was organisieren mit nem Shuttle. Ich bin noch keine der von Dir genannten Touren gepaddelt, aber diese Variante erscheint mir trotz allem die reizvollste zu sein. 
    Viele Grüße - Andi