Diskussion »Pyranha Speeder: Twist&Lock Fußstützen auf Fussbrett umbauen? Lohnenswert bei Binnenseetraining?«

Diskussion »Pyranha Speeder: Twist&Lock Fußstützen auf Fussbrett umbauen? Lohnenswert bei Binnenseetraining?«
Bewertung der Diskussion:
  1. Junkfood Inc.14.08.18 14:15

    Hallo Liebe Community,ich bin nun seit ca. 1 Monat Besitzer eines Pyranha Speeders (Ausstattugn Rapid), welches ich zu 99 % als Rundkurs-Trainingskajak auf unserem lokalen See benutze. Meist drehe ich Runden um die 15 km Länge. Das Kajak an sich ist toll, schnell und wendig und dennoch sehr stabil im Wasser. Außerdem muss man halbwegs Paddeln können um geradeaus zu fahren. Vor allem bei Wind einer Herausforderung. ;-)Nun habe ich durch Pyranha eine komplette Connect River Ausstattung gestellt bekommen, also auch das Connect River Fussbrett.Ich frage mich nun ob es sinnvoll ist diesen Umbau überhaupt vorzunehmen, oder eben bei den normalen Fussrasten zu bleiben.Die meisten sagen, dass man das Fussbrett nur bei WW Einsatz, und aus Sicherheitsaspekten benötigt.Ist dem denn wirklich so, oder ist ein Fussbrett auch vielleicht einfach nur bequemer von der Haltung der Beine her?Wenn ich keinen Mehrwert für meine Art des Paddels dabei sehe, würde ich den Umbau dann lieber nicht vornehmen.Danke sehr