Diskussion »bin Kajak-Neuling - welches Boot soll ich mir kaufen?«

Diskussion »bin Kajak-Neuling - welches Boot soll ich mir kaufen?«
Bewertung der Diskussion:
  1. Reinhard Senn22.05.04 13:34

    Habe den Winter über fleissig im Hallenbad trainiert, jetzt soll es ab gehen in die Natur. Ich stelle mir mein Paddlerleben so vor: Wildwasser und gemütliche Wanderfahrten. Muß ich mir da zwei Boote kaufen oder gibt es Boote, mit denen man beides fahren kann? Der Prijon Chopper vielleicht? Den habe ich im Shop ausprobiert, würde mir vom Sitzen her sehr gut passen. Habe nur Angst, dass er mir in zwei Monaten zu lahm ist.
    Freue mich sehr auf eure Ratschläge!

  2. ...Freue mich sehr auf eure Ratschläge!

    Hi!

    Kleiner Tipp: kauf dir das derzeit aktuelle KANU-Magazin - was besseres kann einem Anfänger zur Zeit nicht passieren... Ist nämlich ein Einsteigerheft und vielleicht findest du da ein paar nützliche Tipps! :o) Und wenn nicht - ist trotzdem ein schönes Heft...!

    LG und viel Spaß am Wasser (egal mit welchem Boot!)
    Astrid

  3. Christiane Aghamanoukjan25.05.04 10:06

    > Habe den Winter über fleissig im Hallenbad trainiert, jetzt soll es ab gehen in die Natur. Ich stelle mir mein Paddlerleben so vor: Wildwasser und gemütliche Wanderfahrten. Muß ich mir da zwei Boote kaufen oder gibt es Boote, mit denen man beides fahren kann? Der Prijon Chopper vielleicht? Den habe ich im Shop ausprobiert, würde mir vom Sitzen her sehr gut passen. Habe nur Angst, dass er mir in zwei Monaten zu lahm ist.
    Freue mich sehr auf eure Ratschläge!

  4. Christiane Aghamanoukjan25.05.04 10:17

    Bei den meisten Kajakgeschäften, die nahe einem Fluss sind (zB Salza - Fam. Formann) kannst Du am Wasser das Boot gegen eine Leihgebühr ausprobieren. (Bei Kauf wird diese Leihgebühr abgezogen).
    Unbedingt im Trockenen probesitzen, Du musst Dich im Boot wohlfühlen und leicht aussteigen können.
    Da Du ja in einer Gruppe (unbedingt!!!) unterwegs bist, hör Dir die verschiedenen Meinungen an
    Viel Spass am Fluss
    Christiane

  5. TP seit 2003

    21 Posts

    Ø Bewertung

    Eskimo Kendo oder Diablo sind gute Boote für den Anfang...

    Cu, Seppi

  6. Hallo,
    bevor Du Dir ein Boot kaufst, leih Dir etliche
    aus und probiere. Auf jeden Fall würde ich mir
    als Beginner ein gebrauchtes und kein neues zu-
    legen.
    Gruß
    Christian


    > Habe den Winter über fleissig im Hallenbad trainiert, jetzt soll es ab gehen in die Natur. Ich stelle mir mein Paddlerleben so vor: Wildwasser und gemütliche Wanderfahrten. Muß ich mir da zwei Boote kaufen oder gibt es Boote, mit denen man beides fahren kann? Der Prijon Chopper vielleicht? Den habe ich im Shop ausprobiert, würde mir vom Sitzen her sehr gut passen. Habe nur Angst, dass er mir in zwei Monaten zu lahm ist.
    Freue mich sehr auf eure Ratschläge!

  7. mir gehts ähnlich. ich bin zwar keine pure anfängerin (1 woche intensiv gefahren mit einem tag auf der gail), würd aber trotzdem gern tipps von euch hörn bevor ich mir jetzt endlich wirklich ein kajak zulege.

    ich wil diesen sommer viel paddeln, angefangen von der alten und neuen donau zum üben und relaxen bis zum wildwasser I und II. würde gern auch gern irgenwann rodeo damit lernen.
    zu mir noch zu sagen: ich bin 162 und 65 kilo schwer.

    ich hätte an prijon delirious oder delirium gedacht.
    würd gern eure meinungen dazu lesen.
    lg isa

  8. glaub niemanden ein wort. einfach selbst entscheiden nach gusto, will heissen einige boote fahren und dann erst entscheiden... p.s. das erste boot ist immer das falsche...;-)