Diskussion »Aus für Innkraftwerk bei Telfs«

Diskussion »Aus für Innkraftwerk bei Telfs«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2006

    42 Posts

    Ø Bewertung

    tirol.orf.at/stories/532432/
    sg
    Lucki

  2. TP seit 2002

    957 Posts

    Ø Bewertung

    FeldP aus St Georgen16.08.11 23:49

    Ja genau so funktioniert es:
    1. Ein nicht besonders sinnvolles Wasserkraftprojekt...
    2. Eine lokale Bürgerinitiative informiert die Bevölkerung
    3. Das Flüsse voller Leben Netzwerk unterstützt die Bürgerinitiative
    4. Polternde Politiker die nicht einmal ihre eigenen Gesetze kennen
    5. Das nicht besonders sinnvolle Wasserkraftprojekt wird gestoppt!
    Also nicht locker lassen ihr paddelnden GewässerschützerInnen:
    - macht mit bei Protest-Aktionen!
    - macht mit bei den Unterschriften-Aktionen!
    - macht mit bei den e-Mail-Aktionen!
    - schreibt Briefe!
    - schreibt Leserbriefe zu Presseberichten der E-Wirtschaft!
    - informiert eure Freundinnen/Freunde/Vereine
    Es dauert nur noch wenige Jahre, dann haben die Beton-Saurier an unseren letzten Flüssen ausgedient, das weiß auch die E-Wirtschaft! Diesem letzten Aufbäumen der Betonfraktion müssen wir standhalten! Die EU will den Energieverbrauch bis 2020 um 20 Prozent verringern - mit drohenden Strafzahlungen. Sonnenstrom ist bereits heute konkurrenzfähig.
    Also bitte nicht lockerlassen! Die E-Wirtschaft pfeifft schon aus dem letzten Loch - auch wenn die Millionen Euro Werbungen der E-Wirtschaft das Gegenteil vermuten lassen!
    LG Peter
    PS: 5 Minuten für unsere Flüsse:
    Untertalbach redir.ec/utb2
    Donau ____ redir.ec/don1
    Lieser ____ redir.ec/lie1
    Mur _____ redir.ec/mur1

    Bilder

    Event RE: Aus für Innkraftwerk bei Telfs