Diskussion »Graz 15.9. Ist die Mur erneuerbar? Einladung zur Veranstaltung«

Diskussion »Graz 15.9. Ist die Mur erneuerbar? Einladung zur Veranstaltung«
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2002

    957 Posts

    Ø Bewertung

    FeldP aus St Georgen14.09.10 15:36

    Ist die Mur erneuerbar?
    Kritische Diskussionsveranstaltung zur geplanten Staustufe Puntigam
    Die Energie Steiermark will in Graz die Mur aufstauen, um „erneuerbaren“ Strom zu erzeugen. Die geplante Staustufe Puntigam mit ihrer erschreckend geringen Leistung wäre aber bestenfalls ein superteures Notstrom-Aggregat. Ihre Auswirkungen auf die Grazer Bevölkerung und das Grüne Band entlang der Mur wären hingegen dramatisch: Kahlschlag der Grazer Murufer, meterhohe Dämme, Verlust der frei fließenden Mur, Überschwemmungsgefahr und Grundwassergefährdung!
    Podiumsgäste:
    Werner Kogler (NAbg, Die Grünen)
    Andrea Pavlovec-Meixner (GRin Grüne - ALG)
    Manuel Hinterhofer (Geschäftsführer Österreichischer Fischereiverband)
    Clemens Könczöl (Sprecher der Plattform „Rettet die Mur“)
    Christoph Rath (Projektleiter Staustufe Puntigam, Energie Steiermark)
    Moderation:
    Klaus Höfler (Die Presse)
    Wann und wo:
    Mi. 15.9. 18:30 - 23:00, Kunsthaus Graz, Space04

    Bilder

    Event Graz 15.9. Ist die Mur erneuerbar? Einladung zur Veranstaltu

  2. TP seit 2002

    957 Posts

    Ø Bewertung

    FeldP aus St Georgen17.09.10 12:25

    Die Veranstaltung "Ist die Mur erneuerbar?" in Graz war sehr gut besucht! Die Estag hat sich leider wieder einmal im letzten Moment gedrückt und die bereits gegebene Zusage mit fadenscheinigen Argumenten zurückgezogen...
    LG Peter - der sich jetzt eine Woche in die Tiroler Berg verzieht und sich freut dort nix mehr von Kraftwerken zu sehen oder zu hören ;-)

    Bilder

    Event RE: Graz 15.9. Ist die Mur erneuerbar? Einladung zur Veranst