Diskussion »Gschnitzbach - Bäume«

Diskussion »Gschnitzbach - Bäume«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2012

    5 Posts

    Ø Bewertung

    Im Gschnitzbach (Trins - Steinach) liegen 2 Bäume bzw. nur mehr die Stämme, also ohne Äste, weshalb sie erst spät sichtbar sind. 
    Der erste Stamm liegt in dem Katarakt im oberen Drittel, wo links auf Höhe der Einfahrt der markante Wildholzhaufen ("Biberburg") liegt; nach der Eingangsstufe zieht man zuerst nach links und dann nach rechts, genau da liegt der Stamm quer zum Bach.
    Der zweite Stamm liegt in der Mitte der Waldschlucht (letzter schwere Katarakt, direkt oberhalb des Eisensteges); nach dem geraden Stück zieht der Bach nach links, ca. nach 20 m nach dem Knick liegt das Holz eher auf der rechten Seite, wieder quer zum Bach.
    Bei Pegel 200 am 14.9.2015 konnte man die Bootsspitze bei beiden Bäumen gerade noch drüber heben, bei weniger Wasser wird es wirklich gefährlich. Bei Sichtkontakt ist ein Stehenbleiben kaum mehr möglich.