Diskussion »Hydroreform!!!«

Diskussion »Hydroreform!!!«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. Thomas Rettenbacher21.01.11 18:47

    Ein sehr interessanter Kurzfilm über Kleinkraftwerke und deren Sinn:
    vimeo.com/18310747" rel="nofollow" target="_blank" onclick="$.ajax({type: 'GET',url: '/ajax/linkhit.json',data: { link: '1008987'}, cache: 'false'});return true;">vimeo.com/18310747
     
    Hier ein Hilm über die "Befreiung" eines Flusses von einem Staudamm
    www.opb.org/programs/ofg/segments/view/1651
     
    Kommt es zu einem Umdenken an der Kraftwerksfront???
     
    Hier eine stattliche Liste welche Dämme in Amerika 2010 abgetragen wurden!
     
    www.americanrivers.org/newsroom/press-releases/2011/american-rivers-releases-list-of-2010-dam-removals-1-4-2011.html" rel="nofollow" target="_blank" onclick="$.ajax({type: 'GET',url: '/ajax/linkhit.json',data: { link: '1008989'}, cache: 'false'});return true;">www.americanrivers.org/newsroom/press-releases/2011/american-rivers-releases-list-of-2010-dam-removals-1-4-2011.html
     

    liebe Grüße

    Thomas

  2. TP seit 2006

    308 Posts

    Ø Bewertung

    Vielleicht ein Lösungsansatz!
    wir haben am kamp ein kleinkraftwerk, und nach 100!!!! jahren hat es die evn der mühr wert gefunden es technisch zu erneuern...........
    resultat ganz kurz: 150% mehr strom,
    restwasserabgabe deutlich höher als bis jetzt (durchfahrt bis zwettl ist jetzt bei pegel 190 noch problemlos möglich, bis umbau mindestens 200 - 205)
    anbei kopie der daten:
    Daten und Fakten:
    Historisches Kraftwerk:
    Errichtung: 1897
    Turbine: Francis Spiralturbine Baujahr 1908
    Ausbaudurchfluß: 1,52 m3/s
    Engpaßleistung: ca. 80 KW
    Fallhöhe= 9,5m
    Regelarbeitsvermögen ca. 0,5 GWh (= 500.000 kWh)
    Neues Kraftwerk:
    Durchführung der Arbeiten: Frühjahr bis Herbst 2009 - Inbetriebnahme Nov. 2009
    Turbine: Kaplan-Rohrturbine mit Tauchgenerator
    Ausbaudurchfluß: 3,0 m3/s
    Engpaßleistung: ca. 211 KW
    Fallhöhe= ca. 9,0m
    Regelarbeitsvermögen= ca. 1,25 GWh (=1.250.000 kWh)
    Steigerung:
    150 % oder +750.000 kWh oder zusätzlich 215 Haushalte oder 854 Tonnen pro Jahr CO2-Einsparung
    Wesentliche ökologische Verbesserungsmaßnahme:
    Errichtung einer Fischwanderhilfe
    Abgabe von Restwasser
    Die ökologischen Untersuchungen hat die BOKU Wien durchgeführt (Prof. Jungwirth)
    effizienzt statt neubau??
    lg
    gerald