Diskussion »Kraftwerksbau in der Slizza (Gailitz)«

Diskussion »Kraftwerksbau in der Slizza (Gailitz)«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2002

    241 Posts

    Ø Bewertung

    Unmittelbar im Bereich der Rio Bianco-Mündung wird ein neues Kraftwerk gebaut. Am 1.6. war oberhalb der Mündung eine niedrige Röhrenbrücke über den Fluß, 10m unterhalb wird dird die Slizza durch einen Tunnel über ca. 50m umgeleitet, der Rio Bianco fließt durch eine niedrige Röhrenbrücke, beide vereinigen sich 50 m oberhalb der ominösen 4-5er Stelle.
    Bei mittlerem Wasserstand Anlanden linksufrig unmittelbar oberhalb der Röhrenbrücke über die Slizza , umtragen über die Röhrenbrücke, Einsetzen am Tunnelausfluß der Slizza, über ruppigen Schwall ins nächste rechtsufrige Kehrwasser, genüßliches Betrachten der Schlüsselstelle, bei Einfahrt 90° Grad nach links, in der Ausfahrt liegender Felsen gut passierbar und dann weiter in die Klamm.
    Das linksufrige Minikehrwasser, das im Führer angeführt wird, war kaum erreichbar, davor Baum, nachfolgend Baum quer-X.
    Der Bau ist im Gange, wie die Verhältnisse an Arbeitstagen ausschauen nicht beurteilbar. Lange wird diese äußerst schöne, selten befahrene Schlucht, nicht mehr befahrbar sein.
    LG Franz