Diskussion »Kraftwerkspläne Tirol«

Diskussion »Kraftwerkspläne Tirol«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. Stephan Grünewald18.11.14 16:52

    In Tirol sind viele neue Wasserkraftwerke in Planung.  Die Profitgier scheint größer zu sein als der Erhalt der letzten freien Fließgewässer. Abgesehen von der immensen Naturzerstörung sind fast alle der letzten vorhandenen Kajakreviere sind in Gefahr.
    Aktuell geht das Umweltverträglichkeitsgutachten (UVP) für den Kraftwerksausbau Sellrain-Silz in die Schlußphase. Die in Innsbruck heiß geliebte Ruetz bzw. untere Sill sind in Gefahr zu verschwinden.
    Aktuellste Informationen dazu findet ihr unter
    www.facebook.com/rettetdiesillschlucht
    www.stubaiwasser.at
    Das nächste Großprojekt steht auch schon an: das Kaunertalkraftwerk mit den betroffenen Bächen: Ötz, Venter Ache und Co
    Um Unterstützung freuen wir uns!
    lg grueni

  2. TP seit 2013

    24 Posts

    Ø Bewertung

    kann mann seine Stimme irgendwo abgeben oder so?
    natürlich gegen diese Vorhaben!

  3. TP seit 2002

    145 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo Werner,
    wir werden in kürze einen Bericht über das UVP-Gutachten Teilgebiet Schifffahrt (Kajak) verfassen und diesen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch auf 4-paddler.com veröffentlichen. Dort gibt es dann auch Vorschläge wie sich jede/jeder mit einbringen kann.
    Aktuell ist es für uns das wichtigste die Tiroler Bevölkerung, alle Wassersportler, Fischer usw. zu informieren und zu erklären mit welchen Auswirkungen der Ausbau von Sellrain/Silz verbunden wäre.
    Was du sehr gerne machen kannst: Informiere dich auf folgenden Homepages:
    www.stubaiwasser.at
    Tirol isch Toll
    und werde Teil unserer Facebook Gruppe:
    Rettet die Sillschlucht
    Lg,
    Bernie
    www.kayak-tyrol.com

  4. TP seit 2014

    1 Posts

    Ø Bewertung

    grüni aus Innsbruck25.11.14 18:52

    Die
    untere Ruetz und die Sill brauchen deine Hilfe! Komm zur Demo-Fahrt mit
    dem Kajak durch Innsbruck. Diesen Samstag vom VAZ Hafen bis zum
    Paddelheim bei der Sill-Einmündung.
    Datum: 29.11.2014
    Startort: 14:00 Uhr beim VAZ Hafen
    Zielort: Paddelheim bei der Sill-Einmündung
    Info-Veranstalung: 16:30 – 18:00 Uhr (General-Eccher-Straße 1)
    Im
    Anschluss an die Demo-Fahrt werden wir bei einer kurzen
    Info-Veranstaltung im Paddelheim über die Konsequenzen für den
    Kajaksport durch die geplanten Wasserableitungen informieren.

    www.stubaiwasser.at
    www.facebook.com/rettetdiesillschlucht

  5. Bernhard Steidl28.11.14 07:46

    Dieuntere Ruetz und die Sill brauchen deine Hilfe! Komm zur Demo-Fahrt mit dem Kajak durch Innsbruck.
    Diesen Samstag vom VAZ Hafen bis zum Paddelheim bei der Sill-Einmündung.
    Datum: 29.11.2014
    Startort: 14:00 Uhr beim VAZ Hafen
    Zielort: Paddelheim bei der Sill-Einmündung
    Info-Veranstalung: 16:30 – 18:00 Uhr (General-Eccher-Straße 1)
    Im Anschluss an die Demo-Fahrt werden wir bei einer kurzen Info-Veranstaltung im Paddelheim über die Konsequenzen für den Kajaksport durch die geplanten Wasserableitungen informieren.
    www.stubaiwasser.at
    https://www.facebook.com/rettetdiesillschlucht

  6. TP seit 2002

    145 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo Leute:
    für alle die etwas für die Tiroler Flüsse tun möchten. Bitte redet bei den Diskussionen auf:
    www.tt.com/wirtschaft/9320317-91/heftiger-widerstand-gegen-kraftwerksausbau.csp?tab=diskussion
    und
    www.tt.com/wirtschaft/standorttirol/9324573-91/kajakfahrer-demonstrierten-gegen-kraftwerk.csp
    mit und bringt eure Argumente mit ein.
    Auch wäre es super wenn jeder von euch unserer Gruppe auf facebook beitreten würde:
    https://www.facebook.com/rettetdiesillschlucht
    VIELEN DANK!!!
    Bernie
    alle Infos hier: www.stubaiwasser.at

  7. TP seit 2002

    145 Posts

    Ø Bewertung

    Guten Morgen!
    Für alle Leute die ihren Strom von der TIWAG oder IKB beziehen, haben wir die Aktion "Setzt die TIWAG vor die Tür" ins Leben gerufen.
    Wir empfehlen den Umstieg zu einem anderen (Öko-)Stromanbieter und zeigen in unserem Blog wie leicht der Umstieg funktioniert. Aktuell spart man beim Umstieg auf www.ökostrom.at sogar Geld.
    Mehr Infos findet ihr in unserem Blog:
    stubaiwasser.at/setzen-wir-die-tiwag-vor-die-tur/
    Bitte macht mit und zeigt der TIWAG die rote Karte!
    Lg und Fohe Weihnachten,
    Bernie