Diskussion »MELDET KAJAKUNFÄLLE!!«

Diskussion »MELDET KAJAKUNFÄLLE!!«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2006

    99 Posts

    Ø Bewertung

    Gestern am 18.06. hat sich an der unteren Sill ein Kajakunfall ereignet, bei dem der Paddler sein Boot verloren hat. Durch den hohen Wasserstand wurde das Boot in kurzer zeit bis Innsbruck gespült, was eine Alarmierung der berg- und Wasserrettung sowie einen Suchflug des Polizeihubschraubers zur Folge hatte. Die beiden Paddler konnten vom Handy eines zufällig vorbeikommenden Wanderers in der Sillschlucht Entwarnung geben.
    Um unnötige, langwierige und teure Suchaktion zu vermeiden, bitte:
    HANDY AM MANN, NICHT IM BOOT - bei verlorenem oder veklemmten Boot nützt das nichts!
    VERLORENE BOOTE MELDEN! Einfach am Notruf anrufen und den Sachverhalt kurz melden (Kajakunfall, keine Verletzten, grünes Boot auf dem Fluss soundso auf Höhe soundo verloren)

  2. Markus Vögele26.06.13 09:50

    Gestern hat ein auf der Ammer von Passanten gesichtetes und fotografiertes
    blaues Kajak einen Großeinsatz von mehreren Wasserwachtbereitschaften,Bergwachtbereitschaften, Polizei sowie Hubschraubern ausgelöst. Die Suche ging von den späten Abendstunden bis 1Uhr nachts.
    Daher auch mein Appell an alle, sich doch zu melden,sobald sich das Kajak selbstständig auf eigene Fahrt gemacht hat.
    Grüße Markus