Diskussion »Schlaflos in Graz: So 22.11. Die lange Nacht der bedrohten Murauen«

Diskussion »Schlaflos in Graz: So 22.11. Die lange Nacht der bedrohten Murauen«
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2002

    957 Posts

    Ø Bewertung

    FeldP aus St Georgen20.11.09 17:50

    Die Aktivisten der "Plattform zum Schutz der Murauen" campieren in der Nacht von Sonntag auf Montag vor dem Haupteingang des Grazer Landhauses. Mit dieser symbolischen Besetzung machen die Naturschützer einmal mehr auf die drohende Zerstörung der "Grünen Lunge" der Stadt durch die Murkraftwerke Gössendorf und Kalsdorf aufmerksam, und appellieren an Landeshauptmann Voves den Vernichtungsreigen gegen die Natur zu beenden.

    Die Grazerinnen und Grazer sind zur Diskussion über die Kraftwerksbauten eingeladen, und können mit Ihrer Unterschrift auf einer Petition den bedrohten Murauen eine Stimme geben.

    Wann: Sonntag, 22. November 15 Uhr bis Montag, 23. November 12 Uhr

    Wo: Haupteingang des Landhauses, Herrengasse 18, 8010 Graz

    Pressefrühstück im Zeltlager: Montag, 9.30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


    Ihre Gesprächspartner sind:
    Markus Ehrenpaar, Geschäftsführer Naturschutzbund Steiermark
    Clemens Könczöl, Plattform Lebendige Flüsse

    Kontakt:
    Clemens Könczöl, Plattform Lebendige Flüsse, Tel.: 0664 1354672
    Claudia Mohl, WWF-Pressesprecherin, Tel.: 0676 83 488 203

    (Presseaussendung)