Diskussion »Ybbs/Erlauf/Kamp«

Diskussion »Ybbs/Erlauf/Kamp«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2002

    241 Posts

    Ø Bewertung

    Die Jagd auf die letzten Fließgewässer geht weiter. Wieder einmal die EVN
    mfg Franz

    Anhänge

  2. TP seit 2001

    310 Posts

    Ø Bewertung

    scheuer aus Benediktbeuern09.07.10 14:51

    hallo franz!
    das pdf lässt sich scheinbar nicht öffnen.
    gruß,
    scheuer.

  3. TP seit 2002

    241 Posts

    Ø Bewertung

    Die EVN hat meinen Scanner becirct.
    cu FM

    Anhänge

  4. TP seit 2002

    957 Posts

    Ø Bewertung

    FeldP aus St Georgen12.07.10 14:14

    Servus Franz!

    Weiß man wo die 4 Kraftwerke an der Ybbs gebaut werden sollen?
    Ist an der Ybbs überhaupt noch Platz für 4 Kraftwerke? Die spinnen...

    Und wo an der Erlauf?

    LG Peter

  5. TP seit 2002

    241 Posts

    Ø Bewertung

    Ich bin heute die Ybbs von Amstetten bis unter Blindenmarkt
    gepaddelt.
    Auf der sogenannten Rampenstrecke sind zwischen
    Leutzmannsdorf und Günzing 2 verschiedene Stauspiegel bereits mit den
    bekannten pinkfarbenen Stöcken markiert. Auf dieser Strecke ist das
    Flußbett meist hart reguliert, die Steinwürfe sind nur bei höheren
    Wasserständen angenehm zu fahren-WW-mäßig ist der Verlust nicht groß,
    allerdings wäre von Seiten des Naturschutzes dieser Bereich ein
    Hoffnungsgebiet für die Wiedereröffnung einiger Altarme gewesen. Ein
    diesbezügliches ausgearbeitetes Konzept des Vereins "Rettet die
    Ybbsäsche! "existiert bereits. Die Proponenten dieses Vereins waren auch
    die einzigen, die mit uns Paddlern den Versuch gemacht haben, das
    nunmehr im Bau befindliche KW an der oberen Ybbs zwischen Opponitz u.
    Waidhofen/Ybbs zu verhindern.
    LG Franz