Diskussion »sportliche Touren auf dem Bodensee«

Diskussion »sportliche Touren auf dem Bodensee«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. Ich möchte gerne etwas öfter auf dem Bodensee paddeln, komme aber aus dem Bereich Stuttgart. Es geht mir also als erstes um die Teilung von Fahrtkosten, wenn's mal ab und zu Samstag-Sonntag oder auch mal an anderen Tagen Richtung Überlingen geht.

    Zweitens suche ich jemand zum Mitpaddeln. Ich paddle als Schreibtisch-Töter eher gerne sportlich als langsam-meditativ, bin jedoch nicht durchtrainiert - wie denn auch? Eine kurze Pause beim Paddeln (für den Rücken) dann und wann wäre schön. Das Wetter darf aber auch rauh und kalt sein - ein Seekajak ist dafür ja wie geschaffen.

  2. Ferdinand Schreiber20.03.14 21:09

    Hey
    Komme aus dem raum Balingen und kenne das Problem zum
    Bodensee zu kommen, bin noch Schüler und hab daher in der Regel kein Auto. Eine
    Fahrgemeinschaft wäre echt praktisch.

    Mit Paddeln stellt sich als schwierig dar, da ich selber ein
    hybrid Kajak Wildwasser/ touring fahre und daher nicht weiß wie ich vom
    material her mit einem Seekajak mithalten kann lässt sich aber sicher schnell
    herraus finden,  konditionell bin ich top
    fit muss jedoch zugeben das ich noch wenig Erfahrung im boot habe. Und bevor ich
    ww fahre erst mal gerne im ruhigen die basics verinnerliche.

    Fahren würde ich um erfahrung zusammeln also bei jedem Wetter
    grundsätzlich  ist mir eine stürmischesee
    jedoch klar lieber.

    Eine kurze Rückmeldung wäre nicht schlecht .
    Mit freundlichen Grüßen Ferdinand schreiber

    Bilder

    Event RE: sportliche Touren auf dem Bodensee

  3. TP seit 2006

    100 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo Ferdinand
    Wenn ich mir deinen Piranha anschaue, dann sehe ich nur ein klassisches Wildwasser Boot, mit diesem Boot wird es definitiv keinen Spaß machen auf dem Bodensee zu fahren, schon gar nicht wenn die Begleitung ein Seekayak fährt. Für Touren auf dem See wo man auch Strecke zurücklegt ist ein See oder Tourenkayak immer erste Wahl, du kannst auch ein altes Wildwasser Abfahrtrennboot benutzen, wie es gerade im 2ndHand (Prijon) angeboten wird.
    Im Wildwasser Kayak fahre ich nur wenn es Sturm hat, oder als Training in der Gruppe, wo jeder so ein Ding fährt.
    MFG Manfred

  4. lucky LUCKY25.05.14 01:53

    Hallo Thomas
    Ich komme aus Mainz und bin vom 28.06.bis 06.07.2014 am Bodensee zum paddeln. Ich sehe mich auch als sportlichen Paddler ohne Rekorde aufstellen zu wollen. Gelegentliche Pausen um die Füße aufzulockern finde ich auch gut. Das könnte passen! Hast du Interesse?
    Gruß lucky